Heimkino ist nicht nur die hochwertigste Ausstattung für Bild und Ton, sondern auch das Zentrum der Heimunterhaltung, die alle Sinne anspricht. Deshalb sind auch solche Elemente wie die richtige Stimmung des Interieurs, Komfort und Bequemlichkeit, die den Filmempfang beeinflussen, wichtig. Die Produkte von Somfy bieten eine umfassende Palette von Automatisierungen, angepasst an das spektakuläre Heimkino, die frei gesteuert werden können.

Heimkino soll uns positive Emotionen und Empfindungen vermitteln, deshalb lohnt es sich, auf alle Elemente zu achten, die das Erlebnis des Rezipienten steigern. Selbst die besten Parameter der Ausrüstung, die Ton und Bild bietet, werden nicht voll ausgeschöpft, wenn wir nicht die richtige Atmosphäre im Raum schaffen.

Licht spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des Heimkino-Raums. Sie stärkt alle Empfindungen und schafft und bereichert die Stimmung. Die Möglichkeit der Steuerung erlaubt es beispielsweise, den Kontrast des angezeigten Bildes zu erhöhen und Tageslichtreflexionen auf dem Bildschirm zu verhindern. Erleichtert wird dies durch die Automatisierung, die es den Nutzern ermöglicht, sowohl die künstliche als auch die natürliche Beleuchtung frei zu steuern und so die Raumfunktionen zu verändern.

- Durch die Integration der Bedienung des Heimkinosets mit der Heimautomation kann die Filmleinwandfunktion problemlos aktiviert werden. Je nach den Einstellungen innerhalb des gewünschten Szenarios können die Fenstergitter dann in eine Position abgesenkt werden, die eine optimale Versorgung mit natürlichem Licht gewährleistet, oder das System kann für eine bessere Aufnahme des Films eine atmosphärische, dem Raum angepasste künstliche Beleuchtung liefern", betont Cezary Krupa, Marketing Manager bei Somfy, einem Unternehmen, das Heimautomatisierung und Systeme für das Smart Home entwickelt.

Anordnung der Zimmer

Die Systemeinstellungen können vom Benutzer individuell und jederzeit geändert werden, z.B. mit Hilfe einer speziellen Anwendung, die auf dem heimischen iPad oder Android-Tablet installiert ist.

Eine interessante Idee, die im Heimkinobereich immer öfter verwendet wird, ist die Projektionswand und der digitale Projektor. Ein Bildschirm, der mit einem geräuschlosen Laufwerk ausgestattet ist und über eine Fernbedienung oder ein Tablett gesteuert wird, stört die Ruhe im Haus nicht. Der Projektor hingegen kann, wenn es die Struktur des Gebäudes zulässt, mit einem speziell angepassten Lift mit Antrieb von der Decke abgesenkt werden, der über dieselbe Fernbedienung wie die Leinwand gesteuert wird.

- Ein komfortables Steuerungssystem, bestehend aus lokalen und zentralen Steuerungen, ermöglicht es uns, Beleuchtung, Leinwand und Projektor synchron zu steuern. Eine Bequemlichkeit ist zweifelsohne auch die Möglichkeit, einzelne Elemente des Heimkinosystems von einem Tablet oder Smartphone aus zu steuern, was den Komfort erheblich verbessert und Zeit spart. Dank der Automatisierung können wir unseren normalen Raum auf dynamische und einfache Weise in einen echten Kinosaal verwandeln, ohne vom Stuhl aufzustehen - fügt Cezary Krupa hinzu.

Quelle: biznes.newseria.pl