Die Kinematographie des Familienabenteuerfilms "Döner und Horoskop" ist beendet. Die Dreharbeiten zu dem Familien-Abenteuerfilm "Tarapaty" unter der Regie von Marta Karwowska sind beendet. Neben jungen Schauspielern: Hanna Hryniewicka und Jakub Janota-Bzowski spielten auch in dem Film mit: Piotr Głowacki, Roma Gąsiorowska, Joanna Szczepkowska und Krzysztof Stroiński. Die Kinopremiere des Films ist für September nächsten Jahres geplant.

Wenn Sie 10 Jahre alt sind, ist ein Urlaub in der Stadt die langweiligste Sache der Welt. Doch als sich herausstellt, dass sich in einem verlassenen Haus hinter einem Zaun eine diebische Bastlerin ein Versteck eingerichtet hat und ihr eine alte Karte zum Schatz in die Hände fällt, wird Langeweile zum Abenteuer. Auf dem Weg zur Lösung des Rätsels werden Olk und Julka mit einer bösartigen Tante, einem Kindermädchen - einem süchtigen Raucher und einem mysteriösen Süßigkeitenesser - konfrontiert, und das Leben ihres geliebten Hundes Pulpet steht auf dem Spiel. "Ärger" ist eine Geschichte über kindliche Abenteuer, die sich gleich um die Ecke ereignen können, Einsamkeit durch abwesende Eltern und Freundschaft, die nicht so zementiert ist wie gewöhnliche Probleme.

Julka und Olka wurden von Hanna Hryniewicka und Jakub Janota-Bzowski gespielt, die ihr Debüt auf der großen Leinwand gaben. Zu den Nebenfiguren gehörten Joanna Szczepkowska, Krzysztof Stroiński, Roma Gąsiorowska, Maria Maj, Jadwiga Jankowska-Cieślak und Piotr Głowacki.

Regie des Films

Die Regisseurin des Films ist Marta Karwowska, die an der Regieabteilung der Nationalen Filmschule in Łódź und am Institut für Soziologie der Universität Warschau studiert hat. Während ihres Studiums schuf sie mehrere kurze Spiel- und Dokumentarfilm-Etüden, darunter die preisgekrönte "Eule". Direktor des zweiten Teams und Jan Jakub Kolskis Assistent für Venedig und Besetzungschef in Grzegorz Jaroszuks Spielfilmdebüt Kebab und Horoskop. Stipendiatin des Kulturministers (Junges Polen 2014).

Die Arbeit mit Hania und Kuba hat viel Spaß gemacht, obwohl sie auch ein Meer von Geduld und Konzentration erforderte. Es waren zwei Monate sehr intensiver Arbeit, ein so langer Marsch wäre, wenn nicht für ein gutes Team, schwierig. Ich hatte das Glück, ein wirklich wunderbares Team zu haben, unglaublich talentierte, engagierte und einfach menschlich freundliche Menschen, die zu 100% in "Trouble" eingestiegen sind. Die gleiche große Unterstützung wurde mir von den erwachsenen Schauspielern zuteil. - So spricht Marta Karwowska über die Arbeit an ihrem neuesten Film.

Quelle: newsrm.tv