Schlagwort-Archiv: gelungen

2.10.2014 Mehringhof/Berlin: Veranstaltung »Die spanische Rechte während der Krise«

Veranstaltung »Die spanische Rechte während der Krise«
Refrent: Antifeixistes País Valencià www.antifeixistes.org

Donnerstag, 2.10.2014, Berlin
Versammlungsraum, Gneisenaustraße 2a, U-BHF Mehringdamm
19 Uhr – Die Veranstaltung wird ins Deutsche übersetzt.

Der spanische Staat ist einer der wenigen europäischen Staaten, in dem die extreme Rechte seit den 1980er Jahren bis heute keine Vertretung im Parlament erreichen konnte. Verschiedene extrem rechte (Splitter-)Parteien umkämpfen diesen Raum, da es ihnen bisher nicht gelungen ist sich in einer zentralen Partei zu vereinen.
Weiter Lesen

Magdeburg: Bericht und Fotosammlung

1.100 (Neo)nazis marschierten / Blockaden an mehrere Stellen / Auseinandersetzungen am Universitätsplatz

Heute marschierten ungefähr 1.100 (Neo)nazis durch die sachsen-anhaltinische Landeshauptstadt Magdeburg. Vorgeblicher Grund für die als „Trauermarsch“ deklarierte Veranstaltung war ein Bombenangriff auf die Stadt im letzten Jahr des zweiten Weltkrieges.

Ausgehend vom Nicolaiplatz im nördlichen Ortsbereich versuchten die (Neo)nazis dabei zunächst über die Lübecker Straße Richtung Bahnhof Magdeburg-Neustadt zu marschieren. Dies gelang aber nur bedingt. Trotz flächendeckender Absperrungen der Polizei war es nämlich einzelnen Gruppen von Gegendemonstrant_innen gelungen die Straße zu blockieren. Den Anfang machte dabei eine Initiative von Menschen, die sich in symbolischer KZ-Häftlingskleidung und einem Transpi mit der Aufschrift „Für das Erinnern“ auf Höhe des Bahnhofs sich den (Neo)nazis entgegensetzen. Etwa eine halbe Stunde wurde der (Neo)naziaufmarsch dadurch aufgehalten. Dann wurde die Blockade polizeilich geräumt.

Weiter

Und: Video MD: Blockaden + Auseinandersetzungen