Schlagwort-Archiv: gefuhlt/

Sachsen-Anhalt: Gegen reaktionäre Strukturen!

Morgen (08. Juli 2012) findet in Insel, einem Ortsteil von Stendal (Sachsen-Anhalt) eine Demonstration unter dem Motto „Insel fluten – Gegen den Volksmob, seine Apologeten und Aufstachler!“ statt. Organisiert wird diese dabei laut Mobilisierungsseite vom sogenannten „Bündnis 8.Juli“. Wir wollen an dieser Stelle dokumentieren, wer diese Gruppen sind und die Hintergründe der besagten Demonstration näher beleuchten.

Als im letzten Jahr zwei verurteilte Sexualstraftäter nach Insel gezogen waren und daraufhin Bewohner_innen dagegen protestierten, gesellten sich auch Neonazis darunter, was jedoch nur von wenigen Einwohnern kritisiert wurde. Nachdem Antifa-Gruppen (http://akantifa.blogsport.eu/2012/03/23/die-nazis-haben-sich-in-insel-einfach-willkommen-gefuhlt/) Kritik an den Verhältnissen übten und Insel sogar teils international in die Schlagzeilen geriet, versuchen nun Reaktionäre aus Halle/Saale die Situation für sich zu nutzen, um mal wieder aus der politischen Bedeutungslosigkeit zu kommen. Dies ist ihnen tatsächlich gelungen. Allein das Transparent für die morgige Demo mit der Aufschrift „Scheiß Nest“ lässt jegliche politische Zielsetzung oder gar emanzipatorisch-fortschrittliche Richtung vermissen.

Weiter