Naziaufmarsch in Neuruppin verhindern

http://antifa-neukoelln.net/images/stories/neuruppin.jpg9.7.2011: Naziaufmarsch in Neuruppin verhindern

Kameradschaftsnazis der „Freien Kräfte Neuruppin/Osthavelland“ haben den 9. Juli für einen neuerlichen Aufmarsch im brandenburgischen Neuruppin auserkoren.

Über die Jahre haben sich die regelmäßigen rechten Aufzüge zu den größten Brandenburgs entwickelt, jeweils kamen bis zu 400 Teilnehmer_innen nach Neuruppin. Der Aufruf der Nazis unter dem Motto „Vom Schuldkult zur Mitschuld“ ist wenig überraschend ein plattes Geseiere aus Geschichtsrevisionismus, Verschwörungstheorien, Antiamerikanismus und deutschen Großmachtphantasien.

Zuletzt gelang es immer wieder durch Blockaden, den Naziaufmarsch zu stören und empfindlich zu verzögern. Damit wollen wir uns diesmal aber nicht begnügen. Es heißt, ihn diesmal zu verhindern.

Infos: Inforiot.de | netzwerk-neuruppin.de | pankow.antifa.cc

Infoveranstaltungen im Vorfeld in Berlin:
30.06.2011 | 19:30 Uhr | Bandito Rosso (Lottumstraße 10a)
06.07.2011 | 19:30 Uhr | Subversiv (Brunnenstraße 7)

RASH Berlin-Brandenburg, die North East Antifascists und die Antifa Gruppe Oranienburg mobilisieren gemeinsam nach Neuruppin:

Treffpunkt für die Fahrt aus Richtung Berlin:

8:00 Uhr Bhf Gesundbrunnen (S-Bahn-Gleis)
8:22 Uhr Abfahrt
8:47 Uhr Ankunft Hennigsdorf – Umsteigen
8:51 Uhr Abfahrt
9:26 Uhr Ankunft in Neuruppin

nicht vergessen! Einladen! Teilen! Mitkommen! Blockieren!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *