Infotour zur Gay-Pride in Brandenburg/Havel und gemeinsame Anreise

Vom 15. bis 17. April findet in Brandenburg/Havel eine Konferenz für LGBTI-Geflüchtete und Unterstützer_innen statt. Wir unterstützen das Anliegen und finden, dass es äußerst wichtig ist auf das Thema aufmerksam zu machen, sowie eigene Akzente in Brandenburg zu setzen. Bereits die Demonstration für Sven Beuter im vergangenen Monat zeigte, dass linke und alternative Kultur in Brandenburg/Havel von außen unterstützt werden muss.

Daher haben wir uns entschlossen für die Gay-Pride, die am 17. April stattfinden soll und den großen Abschluss der Konferenz darstellt, zu werben. Wir wollen gemeinsam zur Gay-Pride anreisen. Hierzu wird es mehrere Zugtreffpunkte geben:

10:45 | Bhf. Alexanderplatz | Gleis 2 | Abfahrt 11:03
11:00 | Bhf. Zoologischer Garten | Gleis 4 | Abfahrt 11:17
11:25 | Potsdam Hauptbahnhof | Gleis 3 | Abfahrt 11:39

Außerdem veranstalten wir eine kleine Info-Tour zur Konferenz und der Gay-Pride in Berlin. Alle Termine auf einem Blick:

MO 11. April | 19:00 | Projektraum Neukölln H48 (Hermannstraße 48, 12049 Berlin) in Kooperation mit Andere Zustände Ermöglichen (*aze) FB-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1748404318728901/
MI 13. April | 19:00 | Café Cralle (Hochstädter Str. 10a, 13347 Berlin)
FB-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/545958935568386/
DO 14. April | 20:00 | SchreinA47 (Schreinerstraße 47, 10245 Berlin)
Im Rahmen des monatlichen BrandenburgAbends
FB-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1735247263360383/

Weiter