Hakenkreuz-Dennis von der NPD

Neuruppin – Kompromittierende Fakten und Fotos vom Stadtverbandschef der Nazipartei

INFORIOT Ende August gründete die NPD einen Stadtverband in Neuruppin. Wenige Tage später rückten sieben Rechte zu einer Müllsammelaktion aus. „Zwölf Säcke Unrat“ wollen sie nach eigener Aussage auf dem Neuruppiner Stadtwall aufgelesen haben. Damit sollte kommuniziert werden: Wir sind für den Schutz der Umwelt, wir kümmern uns um ganz praktische Probleme, wir sind eine politische Kraft, auf die man bauen kann. Die Ambition, ein bürgerfreundliches Image zu pflegen gehört schließlich zu den strategischen Grundpfeilern der Partei. „Seriöser Radikalismus“ ist der offizielle Parteisprech dafür, seitdem im November Holger Apfel beim Parteitag in Neuruppin zum Bundeschef gewählt wurde.

Weiter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *