5.-7.8.2016 Kremmen: Resist to Exist Festival 2016 (Vol. XIII)

RESIST TO EXIST FESTIVAL 2016 (Vol. XIII)
Fuck da commerce!

Deutschlands größtes DIY- und Nonprofit-Festival für Punkrock, Hardcore und SKA! 2 Open Air Bühnen, 3 Tage inkl. Camping, 40 Bands, Festivalkino, Aftershow, Bier, Bowle, Cider, Bier gegen Müll, Onkel Emma-Laden, Feldpost uvm.!

Germany’s biggest DIY and non-profit festival for punkrock, hardcore and SKA! 2 open air stages, 3 days inclusive camping, 40 acts, festival cinema, aftershow party, low beer prices, fruit punsh and cider bar, beer for trash, uncle Emma store, festival post office and much much more!

Datum: 05./06./07. August 2016.
Date: 05th/06th/07th August 2016.

Location:
Oranienburger Weg
16766 Kremmen

Die ersten Bestätigungen für das RESIST TO EXIST FESTIVAL 2016 // First confirmations for RESIST TO EXIST FESTIVAL 2016:

THE REAL MCKENZIES (CAN)
LOS FASTIDIOS (ITA)
SHAM 69 (UK)
DISTEMPER (RUS)
TOTAL CHAOS (USA)
SIBERIAN MEAT GRINDER (RUS)
MOSCOW DEATH BRIGADE (RUS)
FUCKIN‘ FACES
ALARMSIGNAL
RASTA KNAST
FAHNENFLUCHT
PRODUZENTEN DER FROIDE
REDSKA (ITA)
TELEKOMA
KOTZREIZ
TURBOBIER (AUS)
PIY – PUNKROCK KARAOKE
THE PROSECUTION
NI JU SAN
CUT MY SKIN
STAHLSCHWESTER
MISSBRAUCH
VSK (ALARMSIGNAL + RASTA KNAST + THERAPIE ZWECKLOS)
AUF BEWÄHRUNG
ABSTURTZ
MANN KACKT SICH IN DIE HOSE
TODESKOMMANDO ATOMSTURM
AUWEIA!
TANZENDE KADAVER
DEFUSED
GLOOMSTER
ONE STEP AHEAD
ABBRUCH
NICHT DER REDE WERT
ABSTURZGEFÄHRDET
KEEP IT ALIVE
THE FLEXFITZ
MALTSCHICKS MOLODOI

Weitere folgen // more will be announced soon …

VVK / Ticket Presale: https://tickets.resisttoexist.de/form/step1
Weekend-Ticket (Early Bird): 38,- € (ending 01.05.2016)
Weekend-Ticket (Normal price): 42,- € (no extra costs!)
Day-Ticket: 20,- €

Friday, 05th August 2016

23:00 – 00:00: FUCKIN FACES, STAGE I
22:15 – 23:00: KOTZREIZ, STAGE II
21:30 – 22:15: ALARMSIGNAL, STAGE I
20:45 – 21:30: RASTA KNAST, STAGE II
20:00 – 20:45: TURBOBIER (AUS), STAGE I
19:15 – 20:00: MISSBRAUCH, STAGE II
18:30 – 19:15: DEFUSED (CH), STAGE I
17:45 – 18:30: CUT MY SKIN, STAGE II
17:00 – 17:45: AUF BEWÄHRUNG, STAGE I
16:20 – 17:00: TODESKOMMANDO ATOMSTURM, STAGE II
15:40 – 16:20: STAHLSCHWESTER, STAGE I
15:00 – 15:40: ABBRUCH, STAGE II
14:30 – 15:00: NICHT DER REDE WERT, STAGE I

Saturday, 06th August 216

00:00 – 01:30: PIY PUNKROCK KARAOKE, PARTY TENT
23:00 – 00:00: LOS FASTIDIOS (ITA), STAGE I
22:15 – 23:00: SIBERIAN MEAT GRINDER (RUS), STAGE II
21:30 – 22:15: FAHNENFLUCHT, STAGE I
20:45 – 21:30: REDSKA (ITA), STAGE II
20:00 – 20:45: TOTAL CHAOS (USA), STAGE I
19:15 – 20:00: TELEKOMA; STAGE II
18:30 – 19:15: SHAM 69 (UK), STAGE I
17:45 – 18:30: MOSCOW DEATH BRIGADE (RUS), STAGE II
17:00 – 17:45: PRODUZENTEN DER FROIDE, STAGE I
16:15 – 17:00: ABSTURTZ, STAGE II
15:30 – 16:15: MANN KACKT SICH IN DIE HOSE, STAGE I
15:00 – 15:30: VSK, STAGE II
14:30 – 15:00: GLOOMSTER, STAGE I
14:00 – 14:30: AUWEIA!, STAGE II
13:30 – 14:00: KEEP IT ALIVE, STAGE I
11:00 – 13:00: READING ABOUT RIGHT-WING EXTREMIST STRUCTURES, PARTY TENT
Sunday, 07th August 2016

21:00 – 22:00: THE REAL MCKENZIES, STAGE I
20:15 – 21:00: DIE WALLERTS, STAGE II
19:30 – 20:15: DISTEMPER, STAGE I
18:45 – 19:30: NI JU SAN, STAGE II
18:00 – 18:45: THE PROSECUTION, STAGE I
17:15 – 18:00: TANZENDE KADAVER, STAGE II
16:30 – 17:15: ONE STEP AHEAD, STAGE I
15:45 – 16:30: ABSTURZGEFÄHRDET, STAGE II
15:00 – 15:45: THE FLEXFITZ, STAGE I
14:15 – 15:00: MALTSCHICKS MOLODOI, STAGE II
10:30 – 12:30: CINEMA: „PROJEKT A“, PARTY TENT

TICKETS: https://tickets.resisttoexist.de/form/step1
Bier für Müll // Beer for trash:
Müllvermeidung bei Festivals ist imme reine gute Sache. Sowohl für den Vernastalter, als natürlich auch für die Umwelt. Müllpfand ist aber irgendwie ne kommerzielle Kiste, die uns widerstrebt. Deshalb: Bier für Müll! Statt einen Müllpfand einzuführen, gibt es ab Samstag für jeden voll abgegebenen Müllsack ein Freibier (oder anderes Getränk) als Dankeschön von uns geschenkt. // As we try to avoid pollution we created a system called „beer for trash“ – bring a full bag of festival garbage, receive a beer for free.

Festivalkino // Festival cinema:
Samstag und Sonntag Mittag zeigen wir in unserem Aftershowzelt unterschiedliche Info-Filme – von DIY-Kultur, über Szene-Dokus, bis hin zur Aufklärung über die radikale Rechte. Im Anschluss gibt es meist die Möglichkeit mit Regisseuren, Betroffenen oder Zeitzeugen über die jeweilige Problematik zu debattieren und Erfahrungen auszutauschen. // At saturday and sunday we present some info movies about DIY culture, scene documentations and the radical right scene. Afterwards you’ll have the possibility to talk to its authors and directors.

Onkel Emma-Laden // Uncle Emma-Store:
Wer kennt es nicht? Zelt ausgepackt, Heringe beim letzten Festival aber in wilder Feierlaune irgendwo verplant. Morgens verpennt aufs Dixie – verdammt, kein Klopapier mehr. Das letzte Bier über die letzten Kippenpaper geschüttet. Frau oder Kerl gefunden aber keine Kondome einstecken. Sohle löst sich vom Stiefel aber kein Gaffatape dabei. Es gibt unendlich viele Dinge, die bei einem Festival schief gehen können und in der Regel hat man mindestens eine Kleinigkeit vergessen, die plötzlich ein riesen Problem erzeugt. Aber jetzt ist Schluss damit! Denn ab diesem Jahr kümmert sich Onkel Emma um euch und bietet einen kleinen Onkel-Emma-Kramladen für all die Dinge, die auf einem Festival von wichtiger Bedeutung werden können und meist Mangelware darstellen. Natürlich alles zu fairen Preisen und betreut von durchgeknallte Freaks! // Everybody knows it: visiting a festival and forgot something important like toilet paper, cigaret papers, condoms, Gaffa tape, tent herrings … Mostly little things but creating big problems. That’s why we decided to provide you an Uncle Emma-Store. Here you will have the possibillity to buy everything for festivals may be important. Low priced, of course.

Feldpost // Festival post office:
Ihr stellt plötzlich fest, dass das Leben ohne Arbeit viel angenehmer ist und wollt spontan vom Festival aus kündigen? Euer Kumpel hat nicht frei bekommen, konnte deswegen nicht mitkommen und ihr möchtet ihm Grüße vom Ort des Geschehens zukommen lassen? Kein Problem! Ab 2016 bieten wir eine kleine Festival-Feldpost für euch. Auf vorgedruckten Postkarten, könnt ihr dort eure ganz individuellen Glückwünsche, Grüße, Kündigungen or whatever an whoever versenden. Für die ganz Faulen gibt es auch Ankreuzkarten, für die Geduldigeren Karten zum Ausmalen. Wer seine Steuererklärung auf dem Festival einreichen möchte, kann auch das! Wir versenden alle Eingänge noch am gleichen Abend! // Like to send some greetings to a friend couldn’t come with you? Like to quit your job while having party at a festival? Like to write your boss that you lost his office keys at our fest? No problem! We’ll start a festival post office-service in 2016! In case you should be too drunk we also provide post cards need to be marked with a cross, only.

Aftershowparty // Aftershow party:
Nach den Livebands geht es in unserem Partyzelt mit den trashigsten DJ(ane)s des Landes weiter. Ein Mix aus den größten Musikverbrechen der letzen 30 Jahre, Punk, Hardcore, SKA, Liedermaching und und und wird euch das Tanzbein am Schwingen halten. Auf geht’s, ab geht’s – 3 Tage wach! // After our live acts we provide the most trashiest DJ(ane)s of the country! A wild mix of the biggest music crimes during the last 30 years, punk, hardcore, ska etc. will invite you to dance all the night long!

PIY – Punkrock Karaoke:
Schon immer mal Bock gehabt selbst auf einem Festival vor breitem Publikum zu singen? Dann gibt es dieses Jahr die große Chance dazu! Mit PIY Punkrock Karaoke haben wir eine Liveband auf der Bühne, die im Sinne der Karaoke deine Lieblingssongs für dich zocken wird – und du wirst sie singen! Live! Vor dem gesamten Resist! Also hinsetzen und Texte lernen, sonst wirds peinlich 😉 // Ever thought about singing on a festival stage yourself? Now you’ll have the chance! PIY Punkrock Karaoke will play your most liked songs and you will sing them! Live! In front of the whole Resist crowd. Best Karaoke you will ever had!

Weitere Secials folgen! // More specials following!

Wir riechen uns im kommenden August! // See you in August!
http://www.resisttoexist.de/
http://www.facebook.com/resisttoexist

Hashtag 2016: #resist2016