17.2.2012 Werk II/Gütersloh: SKA Konzert mit: The Moon Invaders (Belgien) & Nerd Academy (BRD)

erk II @ Weberei, Bogenstr. 1-8

http://www.myspace.com/mooninvaders
http://www.nerdacademy.de/

Auf Einladung der Gütersloher Kulturinitiative Cable-Street-Beat gastiert am Freitag 17.02.2012 Belgiens SKA Import Nr. 1 The Moon Invaders im Werk II der Weberei in Gütersloh.
The Moon Invaders gründeten sich im Jahre 2001 auf Antrieb des Sängers Matthew Hardison und Schlagzeuger Nicolas Leonard in Belgien. Im Laufe der Jahre standen so einige Wechsel in der Besetzung an. Aktuell setzt sich die Band aus insgesamt neun Musiker zusammen: Sänger Matthew Hardison & Thomas Hardison, Tenor Saxophonist David Loos, Trombonist Manghi Murinni, Trompeter Rolf Langsjoen, Keyboarder Sergio Raimundo, Guitarist Michael Bridoux, Bassist Arnaud Pemmers und Schlagzeuger Nicolas Leonard.

In der langen Bandgeschichte der Moon Invaders nahmen sie in einer Vielzahl internationaler Studios auf. Ihre erste EP „First Wave“ veröffentlichen sie bereits im Jahr 2002.

Die Reaktionen auf dieses Release waren bombastisch. In der Presse wurde die Band als die neue SKA-Hoffnung gefeiert. Ihre besondere Stärke liegt aber in den Live Auftritten, die ausnahmslos begeisterte Fans hinterließen. Diese Feedbacks waren Grund genug für die „Moonie’s“, endlich ihren ersten Longplayer zu veröffentlichen, der ganz simpel mit dem Namen der Band betitelt wurde. Das Album wurde in Brüssel aufgenommen und von dem bekannten SKA-Künstler Victor Rice präsentiert. Veröffentlicht wurde das Album von der Plattenfirma für SKA-Musik „Grover Records“ aus Münster. Hier erschien auch ihr zweites Album „Breakin‘ Free“ im Jahre 2005.

Seit der Veröffentlichung des ersten Albums, tourten The Moon Invaders durch ganz Europa. Dabei machte z.b. Station in Belgien, Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Italien, Spanien, Österreich, Ungarn, Tschechien, Slowenien, Frankreich oder Luxemburg. Dadurch erspielten sie sich einen Namen als beste belgische SKA-Band. Im Mai 2007 erhielten sie eine Einladung von dem legendären Mr. Rocksteady Alton Ellis, um ihn bei seinem Konzert als Backing Band zu supporten.

Im November 2010 erschien die letzte Veröffentlichung der Band. Wieder auf Grover Records. Diese wurde produziert und gemischt vom The Slackers Sänger Vic Ruggiero.

Aber auch in Gütersloh sind The Moon Invaders keine unbekannten. Bereits im Jahr 2004 stellten sie ihre Live Qualitäten auf der Bühne von Cable Street Beat unter Beweis.

Seit Anfang 2008 ist Nerd Academy unter dem Motto SKA, Reggae and more unterwegs.Sie sind bekannt für ihre straighten Grooves, sowie die durch fetten Bläsersound glänzenden und Energie geladenen Live Performances. Hier geraten Ohren und Augen ins staunen während sich Arme und Beine unaufhaltsam zu der gelungenen Mischung Musik bewegen müssen.

Diese achtköpfige Band steht für Spaß, Stimmung und Show, was immer wieder sehr authentisch im Publikum ankommt, da man regelrecht fühlen kann, wie viel Freude sie am gemeinsamen musizieren und an ihrer Musik haben. Diese Freude präsentieren sie auch gerne dem Publikum, dass auch gleich zum mitmachen animiert wird. Da bleibt nur noch zu sagen, wer die Nerd Academy noch nicht kennt, sollte sie kennen lernen, denn wer sie kennt weiß mit Sicherheit wovon hier die Rede ist.

Nähere Infos zum Konzert gibt es auf www.cable-street-beat.org. Einlass ist um 20.30 Uhr. Karten an der Abendkasse.
http://www.facebook.com/events/354326864594942/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *