15. Linke Buchtage Berlin: 16.-18.06.2017

Vom 16. bis zum 18. Juni 2017 finden im Mehringhof in Kreuzberg die 15. Linken Buchtage Berlin statt. An drei Tagen werden knapp 40 Bücher und Zeitschriften linker und unabhängiger Verlage vorgestellt und diskutiert.

Die Linken Buchtage Berlin bieten jährlich ein Forum für politische Diskussionen, gesellschaftliche Debatten, nettes Beisammensein, konstruktive Kritik und vielfältige Vernetzung. Und selbstverständich gibt es stapelweise Bücher von diversen Verlagen – Angebote zum Zuhören und Mitdiskutieren, zum Kaufen und mit nach Hause nehmen gibt es also reichlich.

Wie immer versuchen wir, auf den Linken Buchtagen Berlin einen möglichst breiten thematischen Rahmen abzudecken: Von Migration und Nationalismuskritik zur Selbstoptimierung in der Leistungsgesellschaft, von der Normierung der Körper und rechtspopulistischen Strömungen hin zur Europäischen Frage – um nur einige der fast 40 Veranstaltungsthemen zu nennen.

Unsere Ausstellung „Gerahmte Diskurse“ mit Ausschnitten aus aktuellen Comics und Graphic Novels wird auch in diesem Jahr zu sehen sein. Eine weitere Ausstellung zeigt Fragmente der Revolution und des Krieges in Spanien 1936-1939.

Weiterlesen