red and anarchist skinheads gegen nazis

Terrorachse Thüringen-Brandenburg?

red and anarchist skinheads gegen nazisZwei Spuren deuten auf mögliche Verbindungen zwischen dem „Nationalsozialistischen Untergrund“ und Brandenburger Neonazis hin

INFORIOT Gab es eine Verbindung von der Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) ins Land Brandenburg? Ein Bericht des Berliner Tagesspiegel legt dies anhand zweier Spuren nahe.

Nationale Bewegung mit ähnlichen Tatbekenntnissen wie der NSU

Die erste Spur: Nach Angaben des Tagesspiegels soll das Bekennervideo des NSU nicht näher benannte Ähnlichkeiten mit den Bekennerbriefen der „Nationalen Bewegung“ aufweisen. Es sei also möglich, dass eine Verbindung zwischen NSU und „Nationaler Bewegung“ existiere.

Weiter

Presseschau (18.11.2011): 

Dortmunder Polizistenmord wird neu untersuchtNeue Fragen um „Döner“-MordeErmittlungsbehörden im FadenkreuzNazi-Killer von Zwickau: Tillich will nichts sagenWeitere Verdächtige im VisierZu viel Hirn, zu wenig HerzDie kruden Zwickau-Theorien der Netz-NazisDas ist wohl doch nicht ThüringenErmittler prüfen Hintergrund nicht aufgeklärter TatenEin NPD-Verbot ist ein AblenkungsmanöverDie unterschätzten Nazi-FrauenZielfahnder fotografierten Nazi-TerroristenEin neues NPD-Verbotsverfahren darf nicht zum Pyrrhussieg werdenWenn ein Ex-Generalbundesanwalt die Kontrolle in der DDR lobt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *