Kategorie-Archiv: Termine

The Revolution Will Not Be Televised – Mayday at YAAM Berlin

Den 1.Mai feiern wir auch in diesem Jahr mit Pauken & Trompeten, In & Outdoor mit Live Musik und Artistik auf der Spreebühne, Soundsystem, Dj’s am Beach, YAAM Kids Corner, Workshops, politischem Theater, YAAM YOGA und Essensständen.

Programm Spreebühne:
16:00 – 17:00 Diverse
17:00 – 17:30 Nature Banton
18:00 – 18:40 Fritzi Noirhomme & SOULMEAL
19:00 – 19:40 Josh und Nash
20:00 – 20:40 Mazzaj Rap Band-Syria
21:00 – 22:00 Santana ft. Iah Moontra ft. Paradaidha Project & Itay Goor

Beachbox:
֍Maratone Long Distance HiFi
Das auf jamaikanische Oldies spezialisierte Soundsystem von Panza, Threepwood und The Rhythm Ruler kennt ihr sicher von der Berlin Vintage Reggae Night. Ska, Rocksteady, Reggae und Roots werden ausschließlich von Vinyl gespielt, authentischer Sound ist garantiert.
֍ Spud Roots (Bristol)
֍ Joachim & Patrik (Get Ready – 60’s Reggae Club Oslo)
֍ Thee Snufferer ( Right On Time, Köln)

Beach Area:
֍Barney Millah
֍Dj Tausi

Die am Eintritt gesammelten Spenden gehen komplett an Sea-Watch e.V. – Seenotrettung von Geflüchteten auf dem Mittelmeer.
Mehr Infos: www.sea-watch.org

30.4.2017 Schokoladen/Berlin: Offbeat Club Ready Steady Go: The Pikes and JBC Radio

19:00 Doors
20:00 JBC Radio
21:00 The Pikes
22:00 Kurze Tanzpause
22:15 Aftershow DJ´s: Birgit Faßbender aka Suzy Creamchees, Selecter Soulfire and Rimshot Selecter

Es ist Sonntag der 30.04. Walpurgisnacht oder auch Tanz in den Mai. Ganz wie ihr wollt.Auf jedenfall ist morgen frei.
Deshalb spielen heute The Pikes. Vier Jungs, die sich das Mod-Revival, Power Pop und Punk auf die Fahnen geschrieben haben. Mittlerweile sind sie zu Stammgästen im Schokoladen geworden und ihr, liebes Publikum, habt Tanzpflicht!!!

Als 9-köpfige Berliner Bandfusion mit Mitgliedern von The Magic Touch, den Calypso Cats, Wood in di Fire, Jaqee, den Polyversal Souls, Brass Wood and Wirres, Solitos, Voodoo Moon u.v.m. bringen JBC Radio den energievollen Stil der Skatalites, bishin zu Bass-lastigen souligen Klängen der Rocksteady und Reggae 60´s-Ära auf die Bühne.
So put on your dancin´ shoes and shake a leg to the sounds of JBC RADIO!

https://thepikes.info/
https://www.facebook.com/jbc.radio.berlin/

28.4.2017 Archiv/Potsdam: The Zips + EROTIC DEVICES

Die großartigen ’77Punk-Veteranen aus Glasgow in der unschlagbaren Kombi mit den nicht minder großartigen Erotic Devices.
Punkrock vom allerfeinsten!!!

Bei der Geburtsstunde des Punkrocks in Schottland waren The Zips schon mit dabei.
Und bei diesen 4 Schotten handelt es sich um waschechte Orginale aus der Zeit als die allererste Punkrock-Invasion in Großbritannien startete. THE ZIPS gründeten sich offiziell im Februar 1978 und gehören somit zu den dienstältesten schottischen Punkrock-Bands!
http://www.thezips.co.uk/

Support gibt es von EROTIC DEVICES aus Berlin – die Jungens sehen noch so frisch aus, wie einst The Zips in den Siebzigern. Und dementsprechend klingt auch ihr Sound: Oldschool Punkrock a´la Ramones!
https://m.facebook.com/EroticDevices-232098980138872/?locale2=de_DE

26.4.2017 Café HausZwei/Freiland in Potsdam: Kapitalismus verstehen #2 | Teil 1

Vierteilige Seminarreihe zu Kapitalismus und Nationalismus

Teil 1 Tausch, Wert, Kapital, Mehrwert

Eine wirksame Kritik des Nationalismus setzt ein Verständnis dieses Phänomens voraus. In vier Abend-Veranstaltungen soll dieses Verständnis geliefert werden. Dazu soll zuerst die Gesellschaft erklärt werden, in der nationalistische Ideen als besondere Urteile über Wirtschaft und Gesellschaft entstehen. In zwei Veranstaltungen wird in die Erklärung der herrschenden Produktionsweise (Tausch, Wert, Kapital, Mehrwert) und der zugehörigen Gesellschaft (Staat, Klassen, internationale Konkurrenz) eingeführt werden. Darauf folgt eine Kritik des Nationalismus in Form einer Einführung in seine Geschichte, eine Sortierung und Kritik seiner Inhalte sowie eine Erklärung seiner ideologischen Logik. Die vierte Veranstaltung bietet Raum, um gemeinsam typische nationalistische Aussagen zu analysieren und zu kritisieren.
Teil I: Tausch, Wert, Kapital, Mehrwert (26. April)
Teil II: Staat, Klassen, internationale Konkurrenz (3. Mai)
Teil III: Nationalismus (und Rassismus) (10. Mai)
Teil IV: Analyse und Kritik nationalistischer Argumente (17. Mai)

Die Reihe richtet sich sowohl an TeilnehmerInnen der Veranstaltung Kapitalismus verstehen #1 (2016) als auch an NeueinsteigerInnen. Es ist möglich auch einzelne Seminare zu besuchen. Aber im Zusammenhang erschließt sich mehr…

Den Reader aus der ersten Reihe findet ihr hier:

https://www.freiland-potsdam.de/hauszwei/doku/#go2706

Der Reader zur zweiten Reihe wird an dieser Stelle zeitnah zur Veranstaltung veröffentlicht

Eine Kooperation der Rosa Luxemburg Stiftung Brandenburg dem freiLand Potsdam und dem Café hausZwei | Libertalia e.V.

Die Inhalte werden vorbereitet und vorgetragen von Markus Dunkel, dem wir an dieser Stelle herzlich für seine angagierte Arbeit danken.

Beginn: 19.00 Uhr

25.4.2017 Spartacus/Potsdam: Derby Vortanz The Steady 45’s + Infoveranstaltung

The Steady 45s were founded in Los Angeles in December, 2012 with the sole purpose of resurrecting the sweet sounds of Jamaican Ska & Rocksteady.
Through relentless gigging with their highly energetic live performance, the group is making waves around the world and transporting audiences back to 1960s Jamaica with their heavy ska and lover’s rocksteady.
Catch the Steady 45s in 2017 touring the United States and Europe with a soon-to-be-released full length!

http://thesteady45s.wixsite.com/mysite

Infoveranstaltung:

Ich war 16
Die „Nelkenrevolution“ in Portugal

Es sind vierundvierzig Jahre vergangen. Mit Abstand lässt sich alles klarer betrachten, die damaligen Umstände, die eigenen Erlebnisse, Wünsche und Träume. Es war ein Aufwachen ohne richtig geschlafen zu haben. Wir haben erfahren, dass am Morgen des 25. April im Jahr 1974 etwas Besonders geschehen sein musste. Unsere jungendliche naive Natur war total offen für Neues, und das Vertrauen an die Macht der aufständischen Soldaten war unendlich.
Ich war 16 Jahre alt und bereit für eine neue, bessere Gesellschaft zu kämpfen.

—-

Am 25. April 1974 beendete die Nelkenrevolution die faschistische Diktatur in Portugal. Arménio Gonçalves Fortunato (geb. 1958, Distrikt Leiria) bietet Einblicke in die jüngste Geschichte der Überwindung einer Diktatur in Europa, anhand historischer Dokumente und seiner persönlichen Erinnerungen.

25.4.2017 Spartacus/Potsdam: Derby Vortanz The Steady 45’s + Infoveranstaltung

The Steady 45s were founded in Los Angeles in December, 2012 with the sole purpose of resurrecting the sweet sounds of Jamaican Ska & Rocksteady.
Through relentless gigging with their highly energetic live performance, the group is making waves around the world and transporting audiences back to 1960s Jamaica with their heavy ska and lover’s rocksteady.
Catch the Steady 45s in 2017 touring the United States and Europe with a soon-to-be-released full length!

http://thesteady45s.wixsite.com/mysite

Infoveranstaltung:

Ich war 16
Die „Nelkenrevolution“ in Portugal

Es sind vierundvierzig Jahre vergangen. Mit Abstand lässt sich alles klarer betrachten, die damaligen Umstände, die eigenen Erlebnisse, Wünsche und Träume. Es war ein Aufwachen ohne richtig geschlafen zu haben. Wir haben erfahren, dass am Morgen des 25. April im Jahr 1974 etwas Besonders geschehen sein musste. Unsere jungendliche naive Natur war total offen für Neues, und das Vertrauen an die Macht der aufständischen Soldaten war unendlich.
Ich war 16 Jahre alt und bereit für eine neue, bessere Gesellschaft zu kämpfen.

—-

Am 25. April 1974 beendete die Nelkenrevolution die faschistische Diktatur in Portugal. Arménio Gonçalves Fortunato (geb. 1958, Distrikt Leiria) bietet Einblicke in die jüngste Geschichte der Überwindung einer Diktatur in Europa, anhand historischer Dokumente und seiner persönlichen Erinnerungen.

20.4.2017: NEA -Tresen: Infoveranstaltung zum AfD-Parteitag in Köln

Bandito Rosso // Lottumstraße 10A
Infoveranstaltung zum AfD-Parteitag in Köln
Am 22. und 23. April will die AfD ihren bundesweiten Parteitag in Köln abhalten. Auf dem Parteitag will die AfD die Spitzenkandidatur für die kommenden Bundestagswahl bestimmen. Die AfD hat sich in den letzten Jahren zum Rückgrat des gesellschaftlichen Rechtsruck entwickelt, dabei bieten sie inhaltlich ein rechtes Gesamtpaket aus Rassismus, Sexismus, Nationalismus und anderen Ausgrenzungsverhältnissen. Wir wollen im Rahmen der Veranstaltung über den aktuellen Stand der Gegenmobilisierungen informieren.
Sa. 22.4.2017 // Köln // AfD-Parteitag in Köln verhindern