Kategorie-Archiv: Konzert

20.8.2011 Weisse Rose/Berlin: Festival „Hip Hop und Punk – Gemeinsam gegen Rechts“

Hip Hop und Punk gegen Rechts

Festival
„Hip Hop und Punk – Gemeinsam gegen Rechts“. Der Erlös dieses Festivals geht an „Kein Bock auf Nazis“ und unterstützt ein Schülerzeitungsprojekt welches sich der Aufklärungs- und Präventionsarbeit widmet. An diesem Tag sollen jeweils drei Bands der verschiedenen Musikrichtungen auftreten, dabei sind „Pyro One“, „Tapete“, „Schlagzeiln“, „Veto“, „PVC“ und „Show off Freaks“. Das findet ab 20.00 Uhr drinnen statt. Zuvor gibt es aber draußen ab 17.00 Uhr „Die Johnny Haschkeks Band“, „Bei Bedarf“ und „Die Biertenöre“. Außerdem soll oben auf unserer Galerie die DVD von „Kein Bock auf Nazis“ gezeigt werden, sowie eine kleine Ausstellung des Künstlers „Baal“ dem wir das Hintergrundbild unseres Flyers zu verdanken haben. Natürlich wird es einen Infostand geben und einen veganen Essensstand des Restaurants „Viasko“. Enden soll der Abend mit einer After-Show-Party mit DJ Radio Tanzbär und Freunden. Der Beatboxer Wetlipz wird die ganze Veranstaltung moderieren und mit seinem Können die Pausen zwischen den Auftritten der einzelnen Bands füllen.
Karten für diese Veranstaltung kosten an der Abendkasse 8 Euro und im VVK direkt in der Weißen Rose 6 Euro.

Homepage Weisse Rose

20.8.2011 Berlin/Kranbahnpark (Oberschöneweide): Kontrollverluste Festival

Kontrollverlustefestival

Ab geht’s nach Schöneweide (Kranbahnpark, Wilheminenhofstr. 80). Zeigen wir mitten in Berlins größtem Nazikiez gemeinsam, wie kreativ, bunt und emanzipatorisch eine Gesellschaft sein kann. Kommt vorbei und setzt mit uns ein Zeichen gegen Faschimus, Rassismus und Antisemitismus – wie all die Jahre: umsonst und draußen und garantiert nazifrei!
Auf der Bühne: „Radio Havanna“ (Punkrock), „Rough Roostars“ (Rock’n’Roll), „Rolando Random & The Young Soul Rebels“ (Punk, Reggae, Ska), „Johnnie Rook“ (Rock’n’Roll Punk), „Captain Capa“ (Electro, Indie, Techno) + Special Guest.
Im Elektrozelt: Emiliano (Krachtigal), H3lmet (Krachtigal), Special guest (Freund_Innen der Krachtigal), Society in uufruhr (Barcelone), Aviv-without-the-tel (Tel Aviv).
Außerdem: Graffitiwände, Kinderecke, Infostände, Food’n’Drinks, Zuckerwatte und der Mellowpark mit ein paar Skate-Ramps.

Festivalhomepage

12.8.2011 KvU/Berlin: „Die Gosse brennt!“ – HipHop-Soli-Show

Unterstützt unseren von Repression gebeutelten Genossen aus dem Berliner Nordosten – Gossenboss ist auch etwas für die Skinheadfraktion, die gerne mal etwas Hip Hop hört:

KvU (Kirche von Unten): Soli-Konzert – Beginn: 21.00 Uhr
„Die Gosse brennt!“ – HipHop-Soli-Show. Live-HipHop mit: Gossenboss (Dresden-Pieschen), Derek & TilliT aka der Motzer, & Mr. Freez (Mitte), Blockwart (Reinickendorf). Jenz Steiner (P-Berg), DJs: Andy Waffen (Fortschrittliche Musik), Homer S. (Schleimkeim, Ärzte, Chaos Z usw.). Soli: Ein stadtbekannter Ostler soll der Polizeibeamtin Ines S. (also known als „Lügen Ines“) am 1. Mai 2006 den Finger verdreht haben. Nun verlangt Ines rund 1200 Euro Schmerzensgeld. Da uns das „Schicksaal des Fingers“ am Herzen liegt, fordern wir euch auf am 13. August zur Party zu kommen und eure Leber zu Grunde zu richten, damit genügend Geld zusammen kommt.

13.8.2011 Berlin/Schokoladen: The World/Inferno Friendship Society

World Inferno

Hofkonzert im Schokoladen…exist since 1996 and have been to europe over ten times. this is everybodies favourite Anarcho/Punk/Circus Orchestra… they are supporting their brand new release the anarchy and the ecstasy…this is on of the best live-bands that’s out there right now…
http://www.worldinferno.com
http://www.myspace.com/worldinferno

Beginn: 19.00 Uhr!