Kategorie-Archiv: Konzert

15.7.2017 Projekthaus Potsdam: 12-Jahresfeier & Sommerfest

12 JAHRE PROJEKTHAUS POTSDAM!
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Am 15.07. könnt Ihr, liebe Gäste, ab 15:00 Uhr:

:: Pläne schmieden :: Tönen lauschen :: rumbasteln :: Euch informieren :: Seifenblasen fliegen lassen :: die Seele baumeln lassen :: wild hüpfen :: noch wilder entspannen :: Euch Eure Gesichter mit bunten Farben und von der Sonne verzieren lassen :: Gekochtes verköstigen :: Grimassen ziehen :: Grillen zirpen hören :: Gegrilltes schnabulieren :: Spielchen spielen :: ernsthaft sein :: Bälle über Platten jagen :: slacklinen :: am Feuer sitzen :: auf der Wiese liegen ::Kuchen mampfen :: kühle Getränke schlürfen :: das Tanzbein schwingen :: und noch soooo vieles mehr!

KOMMT VORBEI, WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

Es erwartet euch feinste Musik von DJ #KayPod, DJane Corona, DJ Daniel Joe und ab 19 Uhr wird die Folkswirtschaft live spielen!

15.7.2017 Potsdam: Elfleinstraszenfest 2017

Am Samstag, den 15.07.2017, lädt der Verein zum Erhalt des studentischen Kulturzentrums (ekze e.V.) zu seinem jährlichen Straßenfest „Home Street Home“ ein. Bereits zum elften Mal wird dazu die Hermann-Elflein-Straße zwischen der Brandenburger Straße und der Hegelallee zu einem Open Air-Festgelände mit Bühne, Info- und Essensständen voller Leckereien sowie Kinderspielspaß und Freiluftwohnzimmer.

Unter dem Motto “Home Street Home” schließt sich das KuZe der Frage “Wem gehört die Stadt?” an. Öffentliche und kulturelle Räume in der Innenstadt sind unverändert wertvoll und wichtig für eine lebendige und lebenswerte Stadtkultur. Deshalb stellen wir uns dieses Jahr mit unserem Fest solidarisch hinter Initiativen wie das Bündnis “Stadtmitte für Alle” und die Kulturlobby, die für den Erhalt von Freiräumen wie dem Rechenzentrum kämpfen. In Anlehnung an die regelmäßige Aktion “Platz nehmen am Alten Markt” wird in der Hermann-Elflein-Straße auch eine Sofaecke des Sich-Setzens und Sitzen-Bleibens entstehen.

Mit dabei sind:

16:30-17:30 CONIUM
Rock, Progressive Rock, Alternative Rock, Stoner Rock
https://www.facebook.com/coniumband/

18:00-19:00 BOCK & FUCHS
In den verschiedensten Clubs Europas hat Johannes Wockenfuß als BOCK & FUCHS bereits sein Liveset gezündet. Melodische Synthesizer gepaart mit rhythmusstarken, housigen Elementen und viel Kreativität begeistern das Publikum. In BOCK & FUCHS verbindet Johannes seine Leidenschaft für elektronische Musik mit der musikalischen Tiefgründigkeit und Erfahrung vieler vorangegangener Projekte unterschiedlicher Genres. So ist in seiner Musik sowohl das vorherige DJ-Dasein als auch der Schlagzeuger unüberhörbar. Die erste EP von BOCK & FUCHS erschien im Januar 2017 auf Kommunikation Records.


https://www.beatport.com/release/abenteuer/1926057

https://vimeo.com/169565406

https://www.youtube.com/watch?v=okua20POdeY

… weiteres Programm folgt!

Ultrash No. XI vom 30.6.-2.7.2017 auf dem Freiland-Gelände in Potsdam

Auch im Jahr 2017 organisieren die Red & Anarchist Skinheads Berlin-Brandenburg, das Filmstadtinferno 99, Scortesi und engagierte Einzelpersonen zum mittlerweile elften Mal das politisches Subkulturfestival für Skins, Punks, Ultras u.a. antifaschistische Gegenkulturen! Das Ultrash-Festival findet vom 30.6-2.7.2017 in Potsdam statt! Dieses Jahr spielen u.a. Kaos Urbano, Nucléo Terco, Neonschwarz, Retrograd, Ackee & Saltfish, Fontanelle, Defenders of the Universe u.a.
Nach den Konzerten werden wie jedes Jahr die legendären Aftershowpartys stattfinden! Und es wird wieder jede Menge Essens-, Polit- und Merchandisestände (Fire & Flames, Riot Bike Records, Grandioso, Opør Streetwear u.a.) geben!

Am Samstag den 1.7. findet im Karl Liebknecht Stadion ab 13.30 Uhr noch ein Freundschaftsspiel zwischen dem SV Babelsberg 03 und Altona 93 statt!

Da uns das Zusammenführen von linken Teilbereichskämpfen und Subkulturen weiterhin sehr am Herzen liegt, weisen wir Euch hiermit auch auf die antifaschistischen Proteste gegen den mittlerweile 6. Naziaufmarsch am Samstag den 1.7.2017 unter dem Motto „Merkel muss weg“ in Berlin-Mitte hin (Siehe: http://berlin-gegen-nazis.de/samstag-01-07-2017-sechster-rechtsextremer-merkel-muss-weg-aufmarsch-in-berlin-mitte-breite-gegenproteste-einschaetzung-der-mbr/)!

Auf unserem Ultrash-Festival wird es zudem verschiedene Infos zu den europaweiten antikapitalistischen Protesten gegen den G20-Gipfel in Hamburg eine Woche später geben! Fahrt da alle hin und sorgt mit dafür, dass wir an diesem Wochenende ein starkes Zeichen gegen die bestehenden kapitalistischen Verhältnisse setzen!

Auch zum Ultrash No. 11 haben sich wieder bundesweit und international viele Gäste angekündigt! Wir werden auch dieses Mal wieder die Gelegenheit nutzen uns auszutauschen und weiter zu vernetzen, um weiterhin in unseren Gegenkulturen – ebenso wie gesamtgesellschaftlich – für eine alternative & solidarische Gesellschaftsform zu kämpfen! ///

Dieses Jahr gibt es zudem ein wunderbares Mobivideo (https://vimeo.com/221088651) zum Ultrash No.11 mit Material vom 10-jährigen Jubiläum aus dem Jahr 2016! Viel Spaß damit & 1000 Dank an die Macher*innen bzw. left report! /// Alle Infos zum Ultrash No.11 findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/653336951514917/?ti=cl

Festivalprogramm 2017

Freitag 30.6.2017: Spartacus/Indoor
– Kaos Urbano (AFA-Streetpunk-Kultband aus Madrid!)
– LA SEVERA MATACERA (Ska/Punk aus Kolumbien)
– Nitro Injekzia (Punk.Rock aus Berlin)
– DEFENDERS OF THE UNIVERSE (Punk, Rap, Hardcore, Off-Beat aus Schwäbisch Gmünd)

18.00 Uhr: Wir zeigen den neuen Film „Antifascists“ aus Schweden!:https://www.facebook.com/ theantifascists/

Einlass Konzert: 20.00 Uhr!

Aftershowparty im Spartacus mit den allseits bekannten Ronny+Mike – Alltimefavourites ohne Ende – Abriss pur! 🙂

Samstag 1.7.2017 Karli/Babelsberg: SV Babelsberg 03 vs. Altona 93

Es ist soweit! Das Freundschaftsspiel für das Ultrash-Wochenende steht fest! Dieses Mal geht es nicht gegen den FC Sankt Pauli sondern gegen den Hamburger Fußball-Club Altona 93! Wir freuen uns auf ein schickes Match am Samstag den 1.7.2017 im Karli in Babelsberg! Spielbeginn wird um 13.30 Uhr sein! Eintritt 5-6 Euro! Im Anschluss daran alle zum Ultrash-Open Air auf dem Freilandgelände mit Neonschwarz, Núcleo Terco, Ackee Saltfish, Retrograd Fontanelle & Docnest! /// https://www.facebook.com/ Altona93/11

Samstag 1.7.2017: Freiland/Open Air

– Neonschwarz (HipHop aus Hamburg):
– Núcleo Terco (AFA-Streetpunk/ Oi!-Legende aus Madrid/Spanien)https://www.facebook.com/ Nucleo.TercoVK/
– Ackee & Saltfish (Rudereggae & Rocksteady aus Bordeaux)
– Retro///grad (Streetpunk/Oi! aus Bordeaux)
– Fontanelle (Antifascist Oi! aus Leipzig): https:// thefontanelle.bandcamp.com/ releases
– Docnest (Zeckenrap aus St.Pauli/Hamburg)

Einlass Konzert: 16.00 Uhr!

Aftershowparty im Spartacus Potsdam mit dem legendären Team RamRod(Alltimes Favourites)
Haus2 : Nighter mit Rudy Willy & Monty Cantsin (Early Reggae, Rocksteady, Ska)

Ultrash-Fanzine!
Es ist vollbracht! Das Zine zum diesjährigen Ultrash Festival Nr. XI ist fertig. Im Heft sind 20 Texte. Darunter sind neun Interviews mit den Bands, die an den zwei Tagen spielen werden. Der inhaltliche Schwerpunkt ist das Engagement von Fußballfans für Geflüchtete. Zudem beschäftigt sich ein großer Block mit Frauen in der Kurve. Wir schauen aber auch über den Tellerrand. Nämlich einmal in Richtung Roller Derby. Hierzu haben die fantastischen Prussian Fat Cats einen lesenswerten Beitrag über ihren Sport geliefert. Und in Richtung Hamburg, wo nächste Woche G20 blockiert werden soll.

Neben fettem Lesestoff bietet das Heft eine Fülle von Bildern. Darunter sind Bandfotos, Bilder zu Aktionen und dem Engagement von Fußballfans sowie einige Sketches aus den Heften der Refugees‘ Library. Zum grandiosen Festival bekommt ihr also ein Zine voll mit interessanten Infos, klaren Statements, etwas Unterhaltung, Nachdenklichem und einer Link-Liste zum selber Nachlesen. Sichert euch die neueste Ausgabe des Ultrash Unfug am Besten schon am Freitag. Damit ihr die Pausen zwischen den Konzerten, die Halbzeitpause und den Nachhauseweg am Sonntag sinnvoll füllen könnt.

Wir freuen uns auf ein gelungenes & solidarisches DIY-Ultrash-Festival 2017!

Eure Ultrash-Crew

Infos zum Naziaufmarsch am 1.7.2017 in Berlin & zu den Protesten gegen den G20-Gipfel findet Ihr hier:
Samstag, 01.07.2017, Sechster rechtsextremer „Merkel muss weg“-Aufmarsch in Berlin-Mitte +++ Breite Gegenproteste +++ Einschätzung der MBR
Am 01. Juli 2017 ruft die rechtsextreme Initiative „Wir für Berlin & Wir für Deutschland“ zum sechsten Aufmarsch mit dem Motto „Merkel muss weg“ auf. Nachdem die letzten zwei Aufmärsche durch die Spandauer Vorstadt (Mitte) führten, hat die „Anwohnerinitiative für Zivilcourage – Gegen Rechts“ drei Kundgebungen im Viertel angemeldet, um den rechtsextremen Aufmarsch nicht erneut unwidersprochen durch das Wohngebiet laufen zu lassen. Auch das Berliner Bündnis für ein weltoffenes und tolerantes Berlin und das Berliner Bündnis gegen Rechts haben Proteste angemeldet.

Weiterlesen: http://berlin-gegen-nazis.de/samstag-01-07-2017-sechster-rechtsextremer-merkel-muss-weg-aufmarsch-in-berlin-mitte-breite-gegenproteste-einschaetzung-der-mbr/

Berlin goes Hamburg!

Antikapitalistische Demo am 6.7.: https://g20tohell.blackblogs.org/international-anticapitalist-demonstration/de/
Aktion am Hafen 7.7.: https://shutdown-hamburg.org
Blockade-Aktion in der Innenstadt am 7.7.: http://www.blockg20.org
Internationale Demonstration 8.7.: http://g20-demo.de

Kontakt zur Ultrash-Crew: ultrash@freiland-potsdam.de
https://www.facebook.com/ULTRASH.fest
http://www.filmstadtinferno.de/
http://www.red-skins.de/

25.6.2017: The Skatalites (JA) live im Yaam Berlin + Dj Blackbird

Die Begründer des jamaikanischen Ska sind wieder auf Europatournee und machen Ende Juni Stop im YAAM Berlin um das Haus in einen brodelnen Hexenkessel zu verwandeln.
Wir freuen uns auf ein Konzert der Extraklasse mit den legendären Skatalites!

THE SKATALITES (live)
http://www.skatalites.com/#the-skatalites

Dj support by:
Blackbird (ReggaeXplosion/ Carib Crew)

The Skatalites sind zu großen Teilen verantwortlich für die Entwicklung des Ska und sind seit ihrer Gründung 1963 mit Studioalben sowie auf weltweiten Tourneen aktiv.
Unter anderem die Mitglieder der späteren Skatalites arbeiteten bereits 1963 musikalisch zusammen. Sie spielten in dieser Zeit nahezu alle Stücke ein, auf deren Grundlage Vocalists wie Bob Marley, Peter Tosh und Jimmy Cliff dem neugewonnenen Selbstbewusstsein des 1962 unabhängig gewordenen Jamaikas Ausdruck verliehen. Nach der Auflösung der Band 1969 formierte sich die Band 1983 neu und tourt seitdem regelmäßig um die ganze Welt.

FB-Event

0161 Festival 2017

0161 Festival 2017!

Website / Tickets – http://0161festival.com/

It is an honour and a pleasure to bring you the next, and what will be our fourth edition of 0161 Festival, please read below to find out what we are about and new things to expect in 2017 and the changes we have made!
ABOUT;
We are an anti-fascist D.I.Y. benefit festival that’s been running for the last few years to raise money for anti-fascist activists throughout Europe. With a huge variety of music, films, and other activities going on over the weekend, there is something for everyone to enjoy. We aim to show that regardless of the music you like, or where you come from, that we are all united under the anti-fascist banner.

The aim of the festival, since the start has been to bring people from the community and further afield to join together in solidarity against racism and fascism. To all stand together, as one, no matter who you are or where you come from. For a long time, anti-fascist and anti-racist benefit gigs and events have been very much part of a ‘clique’ and not engaging with people from different backgrounds and communities. We started the festival to change that, to have music from all over the world, people from all walks of life.

0161 Festival 2017 weiterlesen

17.6.2017 Juz Bamberg: Abschlusskonzert fclr 2017 mit Los Fastidios, Absoluth, u.a.

Am 17.06. findet im Juz Bamberg das Abschlusskonzert des diesjährigen festival contre le racisme statt. Lasst uns zusammen feiern und ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Rassismus setzen!
Ab 18 Uhr geht es im Juz los. Voraussichtlich wird es auch etwas zu essen geben.

Lineup:

Los Fastidios aus Verona, Italien
https://www.facebook.com/losfastidios/

Absoluth aus Nürnberg
https://www.facebook.com/absoluth161/

Alles.Scheisze aus Berlin
https://www.facebook.com/alles.scheisze/

GrGr aus München
https://www.facebook.com/GrGr-174216765978861/

Sharp X Cut aus Leipzig
https://www.facebook.com/Sharp-X-Cut-147297669142658/

Einlass: 18 Uhr
Eintritt: 12 Oiro
Einlass ist ab 16 Jahren

Zum FB-Event.

17.6.2017 Kafe Marat/München: A-Kafe x Trambahn Soli Party

Ⓐ Soliparty für Repressionskosten/ A-Kafe Party Ⓐ

► Eintritt: 0,01€ – 5€
► Nachmittags Workshops (ab 14:00)

NACHMITTAGS MITBRING KUCHENBUFFET-BRINGT KUCHEN

►Abends Konzerte

► Bands:
★ Express Brass Band
★ ÄMBONKER
★ USCHI
★ München Ost Connected (Rap/Hip Hop)
★ ATP Crew

Anschließend super tanzbare Balkan MashUps mit:
★ DJ Jahvolo

► Workshops
★ Siebdruck
★ Lock Picking
★ Tombola
★ Samenbomben
★ Linoldruck

⚑ WIR LASSEN UNS NICHT UNTERKRIEGEN! ⚑

►Lecker veganes Essen
►No racism, no sexism, no cops!

Ⓐ Support your local anarchist scene! Ⓐ