Kategorie-Archiv: Termine

27.5.2017 Schokoladen/Berlin: RASH BB präsentieren Produzenten der Froide & AntiBastard

RASH Berlin-Brandenburg präsentieren Euch unsere geliebten Stuttgarter von den Produzenten der Froide (https://www.facebook.com/Produzenten-der-Froide-510547642297068/?ref=ts&fref=ts) und AntiBastard (Riotpunk aus Berlin: https://www.facebook.com/antibastardband/)

Aftershowparty mit Boss Bread von den Old Fashioned Rude Boys (Early Reggae bis Rocksteady)!

Einlass: 19.00 Uhr – Beginn: 20.00 Uhr pünktlich! Aftershowparty ab 22.00 Uhr!

Nur Abendkasse!

FB-Event

26.-27.5.2017 Babelsberg: 15. Antirassistisches Stadionfest „Der Ball ist bunt“

Freitag, 26.05.2017
18:00 Rad- & Rollerdemo
19:00 Scrimmage der Prussian Fat Cats vs. tba (Roller Derby)
anschließend Auslosung der Turnierbegegnungen am Samstag

Samstag, 27.05.2017
10:00 Fußballturniere der Kinder und der Erwachsenen,
Infostände und bunter Markt, Ausstellungen, Tombola,
13:00 Kinderprogramm mit Kisten klettern, Kinozelt und Bogen
schießen
18:30 Siegerehrung
19:00 Konzert mit Pyranja und That fuckin‘ Sara, anschließend
Terrorgruppe

FB-Event

25.5.2017 Menschenzoo/Hamburg: Diskussionsabend mit Michael Weiß: Grauzone!

Kaum ein Thema kommt bei uns so oft auf den Tisch, wie „Grauzone“. Warum spielt diese oder jene Band nicht bei euch, warum komme ich mit diesem T-Shirt nicht rein usw.
Wir versuchen dann jedesmal unseren Standpunkt so nachvollziehbar wie möglich darzulegen, hören uns aber auch Eure Seite an. Dabei kommt häufig die gleiche Argumentation: „Das sind doch keine Nazis“ oder „Man kann es auch übertreiben“.
Wir denken: In Zeiten, in denen die Rechten so einen Zulauf erhalten, ist es wichtig sich noch klarer definiert zu positionieren.
Wir denken aber auch: Da muss man mal drüber reden und informieren!
Aus diesem Grund haben wir Michael Weiss vom Antifaschistischen Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin (apabiz) eingeladen.

Weiterlesen

[B] Pankow-Buch: Kundgebung in Gedenken an Dieter Eich

In Gedenken an Dieter Eich // Im Mai 2000 von Nazis in Berlin-Buch ermordet // Gegen Faschismus und Sozialchauvinismus
In der Nacht vom 23. auf den 24.05.2000, feierten vier Jungnazis eine Wohnungseinweihungsfeier. Bereits vor Beginn der Feierlichkeit beleidigten sie beim Alkoholeinkauf einen Migranten und brüllten »Sieg heil!«-Rufe aus dem Fenster der Wohnung. Im Laufe des Abends beschlossen sie „einen Assi zu klatschen“ und verprügelten den damals 60 jährigen Dieter Eich, welcher im selben Aufgang wohnte. Später gingen sie ein weiteres Mal in seine Wohnung und erstachen ihn, damit er sie bei der Polizei nicht anzeigen konnte. Eich musste sterben, weil er aufgrund seiner Erwerbslosigkeit nicht in das sozialchauvinistische Weltbild seiner Mörder passte.

Die Täter wurden zwar gefasst und bekamen Haftstrafen, jedoch kann dies die Tat nicht ungeschehen machen. Um solche Taten nicht zu vergessen, wollen wir dem Mord an Dieter Eich auch in diesem Jahr in Form einer Kundgebung gedenken.

Niemand ist vergessen!

Gedenken:
Mi, 24.05.2017 | 18:30 Uhr | Walter-Friedrich-Straße 52 (Pankow)

Vortreffpunkt:
Mi, 24.05.2017 | 18:00 Uhr | S-Bahnhof Pankow (am Gleis)

Veranstalter*innen: North-East Antifascists [NEA]

20.5.2017 Karli: Babelsberg vs. Auerbach

+++Samstag+++11.15 Uhr+++REGIO Alex+++

Was geht Nordkurve? Langsam wieder vom Derbysieg ausgenüchtert? Wir ganz und gar nicht! Und auch die Mannschaft reitet weiter auf der Welle der Euphorie. Die letzten beiden Auswärtsspiele wurden souverän gewonnen. Platz 5 kann in der Tabelle erobert werden und Andis Shala möchte seine Torjägerkrone verteidigen. Dafür fehlen ihm zwar noch drei Treffer, aber hey, momentan scheint alles möglich zu sein. Und einen Hattrick haben wir im KarLi schon lange nicht mehr gesehen.

Also packt gute Laune und noch bessere Freund*innen ein, strömt ins Stadion und lasst uns gemeinsam unseren SV Babelsberg 03 feiern. Er hat es sich verdient.

Sonne tanken, Spaß haben, ausrasten. YALLA SVB!

18.5.2017 Schokoladen/Berlin: I Destroy & Uppercuts

„A lot of assumptions are made about us, like that we’ve been masterminded by some manager bloke, but that couldn’t be more wrong!” Let us introduce you to IDestroy – a group of feisty females from Bristol, ready to take on the world. Fiercely passionate and determined to prove themselves in the music industry, IDestroy have already revelled hard on tour and released a raw and powerful EP. But who exactly are these punk dynamos? We catch up with members of the band to talk all things party, punk and pretty much everything in-between!

Weiterlesen

18.5.2017 JWP Mittendrin/Neuruppin: Kunst & Kampf – Das Buch – Bernd Langer

Im Rahmen der Emil Wendland Kampagne wird Bernd Langer sein neues Buch „Kunst & Kampf“ vorstellen – hier ein paar Erläuterungen dazu

In den 1980er Jahren wird Kunst und Kampf (KuK) mit der Gestaltung von Plakaten in der autonomen Bewegung bekannt. Das Projekt verfolgt einen kollektiven Ansatz, der jedoch immer auch individuelle Züge trägt.
Hunderte Plakate entstanden, daneben Gemälde und Agit-Prop-Aktionen. Bernd Langer, Protagonist dieser Idee, legt nun eine Gesamtbetrachtung von fast 40 Jahren antifaschistischer Kunst in der Bundesrepublik vor.
Das Buch streift dabei die Geschichte der Jugendzentrumsbewegung, erzählt von den Autonomen und der Antifa, von Hausbesetzungen, umgestürzten Denkmälern, spektakulären Demonstrationen, der Herstellung von illegalen Plakaten und Zeitungen und warum die Doppelfahnen der Antifaschistischen Aktion heute von links gegen rechts wehen.

FB-Event