Schlagwort-Archiv: tennis

13.11.2014 Schreina47/Berlin: BrandenburgAbend mit Lesung

Im Sommer 2007 fängt es an. Florian Ludwig liegt mit der Fresse im Brandenburger Schlamm, vermummte Polizeibeamte hocken auf ihm. Er wird festgenommen, weil er Mitglied der „Militanten Gruppe“ sein soll. In seinem Buch „Mit Fußfesseln bin ich nicht so flott“ beschreibt er die Umstände seiner Haft und seines Lebens. Hausbesetzungen in Potsdam und Berlin-Friedrichshain, sowie Unterklassenfußball beim BFC Dynamo und Tennis Borussia Berlin.

Wir haben ihn eingeladen, sein Buch vorzustellen und ein wenig daraus vorzulesen. Natürlich gibt es wie bei jedem Brandenburg-Abend das Rundum-sorglos-Paket mit leiblichem Wohl und Co, diesmal unterstützt von RASH Berlin-Brandenburg.

Schreinerstr.47 Berlin-Friedrichshain

Beginn: 20.00 Uhr

6.4.2013 Lovelite/Berlin: 111 Jahre TeBe – Die Gala

Tennis Borussia, Berlins beliebtester Retortenclub, wird demnächst auch schon wieder ein Jahr älter und feiert also Geburtstag. Wer jetzt sagt: „Die suchen doch nur wieder einen hanebüchenen Anlass zum Feiern“, dem sei gesagt: Der Geburtstag ist irgendwie sogar ein runder! Denn Tennis Borussia Berlin, „Berlins geilster Fußballverein“ (Potsdamer Neueste Nachrichten), wird einhundertundelf (in Zahlen: 111). Also gibt es zu diesem großartigen Anlass auch eine ebenso großartige Gala mit – Überraschung! – großartiger Musik. Es spielen (bzw. legen) zum Tanz auf:

★ DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN
Die Trauer über das Ende von Superpunk war noch nicht überwunden, da veröffentlichen Superpunk-Sänger und -Gitarrist Carsten Friedrichs und -Bassist Tim Jürgens mit drei neuen Mitstreitern ein neues Album. Selbstverständlich muss Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen auch den Gästen der TeBe-Jubiläumsgala „ordentlich einheizen“ (Magdeburger Volksstimme), unter anderem weil sie mit Die Gentlemen-Spieler den Fußballsong des Jahres 2012 zu verantworten hat.

★ AMPL:TUDE
werden mit ihrem Synthesizer-Spielzeugpark das Lovelite in ein Casio-Wunderland verwandeln und die „Tanzfläche zum Brodeln bringen“ (Rhein-Hunsrück-Zeitung).

★ DAS FLUG
Mit seinem Electro-Punk „die Stimmung zum Kochen bringen“ (Köpenicker Landbote) wird TeBe-Party-Stammgast und mittlerweile auch -Fan Das Flug (ehemals „uber allem thront das Flug“) aus Mainz.

★ ENDI,
Herrscher über das endigital-Imperium, und das

★ FOOTLOOSE DJ SQUAD
begeben sich direkt aus dem E-Block ans DJ-Pult, um dort „die Puppen tanzen zu lassen“ (Vogtland-Anzeiger).

Bei den nächsten Spielen werden 111 limitierte Vorverkaufstickets zum Preis von 11€ zu erstehen sein.

Einladen bei Facebook!