Schlagwort-Archiv: tätig

Eisenach: NPD-Nazi tot in Gartenlaube

In Eisenach hat die Polizei gestern Abend eine verscharrte männliche Leiche entdeckt. In der Gartenanlage am Palmental, unmittelbar gegenüber dem ehemaligen Heizkraftwerk wurde die Person über den ganzen Tag hinweg ausgegraben, die Polizei verhielt sich in ihren Pressebekundungen sehr zurückhaltend und schweigt bislang über die Identität. Mittlerweile steht jedoch fest: Bei dem Toten handelt es sich um einen Neonazi, der bei der Thüringer NPD aktiv gewesen sein soll. Die Polizeiinspektion Eisenach wurde bereits Montagabend informiert, postierte aber erst ab Dienstagvormittag mit zwei Beamten in der Gartenanlage, bis später die Spurensicherung des LKA eintraf. Obwohl die Obduktion heute Nachmittag bereits erfolgreich durchgeführt wurde, weigern sich sowohl die Polizeiinspektion Eisenach und die Staatsanwaltschaft Meiningen über die Verbindungen in die rechtsextreme Szene öffentlich zu sprechen. Dabei liegen mittlerweile Hinweise vor, dass die Person vor wenigen Wochen erst durch Angehörige vom Vorstand des NPD Kreisverband Wartburgkreis zu einer Art „Verhör“ gezwungen worden war. Bei dem Gespräch soll dem nun Toten nach bislang nicht bestätigten Informationen vorgeworfen worden sein, dass er als Informant für den Verfassungsschutz tätig war, um die rechtsextreme Szene auszuleuchten. Wie heute Abend bekannt wurde hat die Polizei bereits Dienstagmorgen den Pächter der Gartenparzelle vorläufig festgenommen und befragt ihn gegenwärtig zum Fund.