Schlagwort-Archiv: szeneleitfäden

17.7.2014 JWP MittenDrin/Neuruppin: Kafkas

mit den Kafkas (http://www.sklavenautomat.de/KafkasWeb/)

Es tut gut, zu wissen, dass es auch anders geht – anders als nach den ganzen Business-Spielchen oder Szene-Leitfäden – unabhängig von Image, Trends und Prognosen das eigene Ding zu machen!

KAFKAS haben sich niemals für den einfachen, bequemen Weg entschieden – statt langweiligen Wahlwiederholungen, bieten die Herren überzeugende, charismatische und selbstbewusste Eigenständigkeit. Kafkas sind alles, nur nicht normal. Eine emanzipierte Punkband ohne Nietenlederjacken, die nicht ein einziges Band-Tattoo vorzuweisen hat. Das klingt in etwa so, als hätte man die Münchner Freiheit für 3 Monate bei Che Guevara in ein politisches Trainingscamp geschickt.

Kompromisslos und konsequent, jenseits der gängigen Modetrends oder Szeneleitfäden, gehen KAFKAS eigene Wege. Experimentierfreudig, kreativ und abwechslungsreich, aber immer irgendwie „Kafkas“. Statt gediegenem Altherren-Rock bieten KAFKAS echtes Entertainment mit Charme, Aussage und Tiefgang. Sie verschmelzen die Grenzen von Punk, Elektro, Alternativ und Pop zu einem ganz eigenem, szeneübergreifendem und zeitlosen kleinen Reservoir ohne Peinlichkeiten. Die Fuldaer sind eingängig und melodisch, haben aber nichts an Biss, Wut und Mut verloren und besitzen eine vielschichtige Tiefe.