Schlagwort-Archiv: style

18.-20.7.2014 Berlin: 24 Jahre Schokoladen – HOFFEST!

3 Tage Geburtstags-Extravaganza aufm Hof, in der Kneipe, Keller und im Theater, Eintritt frei

FREITAG, 18.07.
19:00 – Hof:
Kris Kelvin (Dramatic Rock, Berlin)
Kirschroth (Jazz/Breakbeat/Soundscaping, Dresden)

19:00 Kneipe:
A Pony Named Olga (Psychobilly Countrypunk Berlin)
Van Urst (Indie/Noiserock, Berlin)
Corna Kruswa (Turboblues Punk, Berlin)
+ DJane Bettibobikepunk
+ Al-eX Plush anderS.

20:00 Keller:
Derbe Lebowski (PowerViolence – Berlin)
Don´t Feed The Monkeys (Experimental Stoner Thrash, Berlin)

22:00 AckerStadtPalast:
Party-Night mit: Gewalt Disney DJ Team
——————————————————
SAMSTAG, 19.07.
19:00 Hof:
Babayaga (Ska/Reggae, Jena)
Wonderska Ska/Reggae, Berlin)

19:00 Kneipe:
Denticles (Knertz, Mainz)
feat. Oskar Ohlson, Winterismyname…)
mOck (Puzzle Rock, Wlmrsdrf)
Amigo Tropical (2headed moustached Noiserock, Berlin)
+ 3nt3n m3n DJ Set

20:00 Keller:
Buman (SST-Style Punk, Bln)
Sheef (Punk, Bln)

22:00 AckerStadtPalast:
Party-Night mit: Offbeatclub-DJ Set
4:00 AckerDubStep DJ-Set
————————————————-
SONNTAG 20.07.
16:00 Hof:
The Not Amused (PowerPop-Mod-Sound, Berlin)
The Blow Ups (Sixties-Beat-Garage, Berlin)
Ella Chord & Gary Flanell (Charming Covers, Berlin)

19:00 Kneipe:
Cotton Ponies (Complicated Noise-Pop, Erfurt)
Kitty Solaris (Indie-Rock/Pop, Berlin)
Papaya (Post-Punk, Lisbon/NY/Barcelona)

28.12.2013 Feierwerk/München: Los Fastidios & Redska

Feierwerk – Hansa 39, München, Deutschland

LOS FASTIDIOS
LOS FASTIDIOS gilt nach wie vor als Italiens wichtigste antifaschistische Oi und Streetpunk Band. Die Jungs treiben bereits seit 1991 ihr Unwesen und beschäftigen sich in ihren Songs mit spassigen, aber auch ernsten Themen wie dem Kampf gegen jede Form von Diskriminierung, Tierrechten oder dem Kampf für die Freiheit an sich.
Style: Ska, Punk, Reggae, Oi
Heimat: Verona, Italien

REDSKA
Bei REDSKA ist gleich klar, wo der Hammer hängt. Denn der Name lässt nicht mehr viel Spielraum für Fehlinterpretationen. 2001 war das Geburtsjahr dieser italienischen Ausnahmeband im Zeichen des Off-Beat. Geboten wird Combat-Ska, der meist recht flott vorgetragen wird. Wie so oft bei italienischen Bands verstecken sich die Bläser nicht im Hintergrund, sondern geben den Ton an. Mit ihrem 2008 erschienenem Album „Le mie priogioni“ unterstreichen die Herren endgültig ihren Platz unter den großen europäischen Ska-Bands. Es ist mehr als erfreulich, die Italiener in ihrer Muttersprache singen zu hören, ohne auch nur in einer Zeile englische Lyrik-Künste zu vermissen.
Style: Punk, Rock, Ska
Heimat: Romagna, Italien

SEWER RATS
Die SEWER RATS sind eine deutsche Punkabilly-Band, die von Chris Gin und Puck Lensing 2005 in Köln gegründet wurde. Die Band war schon mit der Düsseldorfer Oi- und Deutschrock-Band „Broilers“, der Berliner Psychobilly-Band „Mad Sin“, der schwedischen Punk-’n‘-Roll-Band „The Bones“ und den „Peacocks“ auf Tour.
Style: Punk
Heimat: Köln

ONETWOTHREEFOUR
Style: Punk-Rock
Heimat: Coburg

Anschließend AFTERSHOWPARTY mit DJane HASS OMA
Style: Punk, Wave

Weitere Informationen auf feierwerk.de: http://feierwerk.de/index.php?id=306&tx_wfqbe_pi1%5Beid%5D=10399

Einlaß: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 10,00 Euro
AK: 13,00 Euro

2.-5.10.2013 Berlin: Soli für den Antira-Protest in Hellersdorf und das Refugeecamp am Oranienplatz.

02. Okt. 2013

Film: “Can´t be silent”
Location: Offener Raum im KuBiZ | Bernkasteler Straße 78 (Selbe Adresse wie die Bunte Kuh)
Beginn: 19.00 Uhr | Ankündigung zum Film | Facebook-Veranstaltung

Konzert: NO NATION-HIPHOP-SHOW [Part 1]
Location: Bunte Kuh | Bernkasteler Straße 78
Einlass: 21.00 Uhr / Beginn: 22.00 Uhr

Live: Boykott – Der Neue Norden (Wilhelmshaven), Waving the Guns (Rostock), Lena Stöhrfaktor (Berlin), Martin Meiwes (Kimusaver, Minden) | Links zu den Bands | Facebook-Veranstaltung
DJ_ane-Aftershow: No Cap No Style (Female HipHop – Alltimes)

03.Okt. 2013

 Antira-Demo: “Gemeinsam für eine solidarische Gesellschaft – Gegen Rassismus”
15.00 Uhr, Hellersdorf, Cecilienplatz (U5, Bhf. Kaulsdorf Nord)
Treffpunkt für Anreise: 14.30 Uhr vorm S-Bhf. Frankfurter Allee | Aufruf hier lesen

05.Oktober 2013:

Podium: „Rassistische Bürgerproteste – aufklären oder bekämpfen?“
Location: Bunte Kuh | Bernkasteler Straße 78
Beginn: 18.30 Uhr | Ankündigung zur Veranstaltung | Facebook-Veranstaltung

Konzert: NO NATION-HIPHOP-SHOW [Part 2]
Einlass: 21.00 Uhr | Beginn: 22.00 Uhr

Live: Albino (Art 4 Real, Kiel), Holger Burner (SAV-Crew, Hamburg), Callya (Art 4 Real, Thübingen)
Aftershow: No Cap No Style (Female HipHop – Alltimes) | Links zu den Bands | Facebook-Veranstaltung

mehr…

Antirepressions-Soliparty für RASH Berlin & Friends!

Aufgrund aktueller Repressionsfälle in der jüngsten Vergangenheit findet nun wieder eine Trash-Party zur Kostendeckung statt. Akut sind momentan 4 GenossInnen betroffen. Wir freuen uns auf einen gelungenen Abend, an dem wir einen Teil der Repressionskosten abdecken können und wir mit Euch ordentlich feiern, trinken und tanzen!

Zur musikalischen Untermalung des Abend werden die „Turn Table Tölpelz“ (80er 90er Trash aus Ost-Berlin) und „No Cap No Style“ (Female Hip Hop aus Berlin) für Euch auflegen.

Start der Knallgasparty ist um 22Uhr!

 Fischladen
(Rigaerstr. 83, 10247 Berlin
(U-Bhf. Samariterstrasse)

—> NO SEXISM, NO HOMOPHOBIA, NO GREY ZONE! <—

P.S.: Lasst Eure Hunde zuhause, die kommen an dem Abend NICHT rein!