Schlagwort-Archiv: stellv

8.4.2014 Helle Panke/Berlin: Die extreme Rechte in der Ukraine – Aktuelle Rolle und Geschichte

Droht in der Ukraine die dauerhafte Machtbeteiligung der extremen Rechten? Mit der Behauptung eines faschistischen Putsches rechtfertigt Russland seinen Eingriff im Konflikt in der Ukraine. Welche Rolle spielte der „rechte Sektor“ bei den Protesten auf dem Majdan und welche Rolle spielen Aktivisten der extremen Rechten in der Übergangsregierung?

Nicht nur die Partei Svoboda, sondern ganz unterschiedliche rechte, faschistische Gruppierungen waren und sind Teil der Bewegung, die zum Umsturz in der Ukraine geführt hat. Wie groß ist ihr Anteil an der Bewegung, welche politischen Positionen werden hier vertreten und warum kooperieren westliche Demokraten mit der extremen Rechten?

Diese und andere Fragen wollen wir uns von einem Fachmann aus Kiew beantworten lassen. 

Referent: Volodymyr Ishchenko (Soziologe, stellv. Direktor des Instituts für Gesellschaftsanalyse, Nationale Universität Kiew-Mohyla-Akademie)

Moderation: Dr. Gerd Wiegel

Ort: Berlin, Helle Panke Kopenhagener Str. 9 Berlin-Prenzlauer Berg