Schlagwort-Archiv: magon

Der Mord an Clément Méric

Am 5. Juni 2013 wurde der 18 jährige Antifaschist Clément Méric von einem Naziskin in Paris erschlagen. Die Tat ereignete sich an einem Nachmittag im 9. Arrondissement im Stadtteil Haussmann – Saint-Lazare. Mitten in der Stadt. Clément war für sein Studium der Politikwissenschaft an der Science-Po von Brest nach Paris gezogen und engagierte sich dort in verschiedenen linken Gruppierungen. Sein Mörder ist der 20 jährige Estaban Morillo, der aus der französischen Picardie nach Paris zog. Schon in seinem Heimatort agierte er als Nazi. Er gehört zum Umfeld der “Jeunesses Nationalistes Révolutionnaires” und des „Troisième Voie“ (Dritter Weg) unter Serge Ayoubs.

Ein Interview mit Fred Alpi aus Paris. Fred Alpi ist Bandmitglied der „The Angry Cats“ und vielen noch bekannt über die anarchistische Street-Punk Band „Brigada Flores Magon“. Er ist Mitglied der anarchosyndikalistischen CNT bei der auch Clement aktiv gewesen war.

———————————-

Azzoncao: Salut Fred, erzähl bitte was sich am letzten Mittwoch in Paris ereignete.

Fred: Clément war mit einigen Freunden in einem Kaufhaus einkaufen. Er hatte einen Gutschein für Ben Sherman Kleidung, was ja bei uns Skinhead eine traditionelle Marke ist. Clement war kein Skin, aber er stand auf den Stile. Sie sind dort einer Gruppe Nazis begegnet. Diese erkannten Clément von einer antifaschistischen Demonstration gegen die reaktionären homophoben Demonstrationen der letzten Wochen.

Weiter