Schlagwort-Archiv: lounge

23.3.2013 Kili Lounge/Berlin: Shake A Leg For Freedom

Drei Soundsystems auf zwei Floors, VoKü und mehr.

@ the Soundsytem Floor:
MoonBass hi+fi meets Graograman HiFi + Special Guest: KING DAVID
inna “Roots Reggae / Steppas Dub” STYLE

@ the Rocksteady Lounge:
Freedom Fighter Soundsystem present
Goldfinger, Peculia Man und Dr. Jekyll
inna “Rocksteady / Jamaican Ska / Reggae” FASHION

@ Kili Wiesenweg 5-7 / Berlin, S-Bhf Ostkreuz @ 23.3. — 22 pm

 

 

14./15.12.2012 Mittendrin/Neuruppin: Haus-Attack-Festival 4

ABLAUF

EINLASS: 18:00Uhr / BEGINN :19:00Uhr

TAGESTICKET : 5.- Euro

WEEKENDTICKET : 8.- Euro

—————————————————————

DAY I

DRUNKEN HIPPIES (GRUNGE)

KRACHAKNE (PUNKROCK)

LOCHFRASS (PUNK)

KIRA KANOA (ANTIFACIST HC PUNK)

A PLACE BEYOND PURPOSE (POSTROCK)

—————————————————————

DAY II

BRANSON (HIPHOP)

ONE STEP AHEAD (ANTIFASCIST HC PUNK)

BENSLEY (DEUTSXH PUNK)

DUESENJAEGER (PUNK)

—————————————————————————————-

+DANCEFLOOR +VOKUE +CHILLOUT-LOUNGE

+COCKTAIL +UEBERNACHTUNG +KICKERTURNIER

+SUPRISE +SUPRISE +SUPRISE +SUPRISE +UEBERRASCHUNG

NATÜRLICH AUCH IN DIESEM JAHR WIEDER MIT SPIELEN UND VIEL SPAẞ!

Wie immer kriegt jeder Wandergeselle der beim Festival aufkreuzt einen hauseigenen MittenDrin-Charlie – diesmal noch schöner und (hoffentlich) ohne Fehlersuchspiel.

WER NICHT KOMMT VERPASST DIESMAL ECHT WAS

SIAMO TUTTI ANTIFASCISTI ♥

http://jwp-mittendrin.de/blog/haus-attack-festival-4/

24.-26.2.2012: 22 Jahre Hausgeburtstag der Köpi!

Freitag, 24.02.2012

19:00 Uhr: Hausfest – 22 Jahre KØPI
19:00 Uhr Siebruck-Werkstatt Kommandtur
Kommandatur macht ernst!
Lustiger Diavortrag über politische Plakate von und mit Ernst
21:00 Uhr im Hof
“Seelenfunken” (Feuershow / Berlin)
Peliculoso Kino
Seriennacht:
augewählte Folgen von Mein Name ist Earl, Southpark u.v.m.
Aquarium
„Last Hand“ Exhibition (Streetart Ausstellung und Hangout-Lounge)
21:00 Sporthalle
„Chungin and the Cats of Desteny“ (Electropunk Punk / Estland) – „Life Scrars“ (Punk / Polen) – „Gura“ (Doomig / BL) – „Death to Stagnation“ (Anarcho-Deathmetalkruste aus Poznan/Polen)
danach: Danceaholic Punkery mit DJ tobiAstand und DJ Porcodillo
21:00 Uhr Technokeller
Ratcityrockers-Party
live: „Monozid“ (Postpunk / Leipzig) – „Wieze Fabrik“ (Cold Wave / Warzawa) – „Bloody Grave & die Lust“ (analog Synthwave / Berlin) – „TK Untergang“(Darkpunk / Berlin)
danach: Postpunk/NDW DJs
22:00 Uhr Koma F
„Contorture“ (Noisy D-Beat / Göteborg) – „No Fealty“ (Brutal HC / K Town) – „S.A.T.A.N.“ (Disharmonic Powerviolence / Poland) – „Post War Perdition“ (Death Metal / Berlin) – „Brutal Verbimmelt“ (Deutschpunk Cover Band/ Berlin)
22:00 Uhr AGH
„Levitations“ (Female Garage Punk / Berlin) – „Kenny Kenny Oh Oh“ (schrammelig melodischer Grrl Punk / Leipzig) „Modern Pets“ (High-Speed Punk Rock / Berlin) – „Fox Devils Wild“ (Stadion Punk Pop Wave / Berlin)

Sonnabend, 25.02.2012

20:00 Uhr: Hausfest – 22 Jahre KØPI
Peliculoso Kino
noise and resistance – Interfilm Kurzfilme – Ion Tichy Raumpilot (2. Staffel)
Aquarium
„Last Hand“ Exhibition (Streetart Ausstellung und Hangout-Lounge)
Ostraum im AGH
Vegane Steinofen-Pizza
21:00 Uhr Siebruck-Werkstatt Kommandtur
Apokalypse angefragt!
Theatertrash von und mit dem Kommandaturkollektiv
21:00 Sporthalle
„dDekombinacia“ (Rap-Breakcore-Noise aus Warszawa & Wroclaw/Polen) – „Radical Hype“ (Anarcho HipHop / Bremen) -„Sista Zoum & DJ David Star“ (Female Ragga MC-France / Berlin)
danach: Auflegerei mit „PoiPoisonEntertainment“ (HipHop/Berlin) und „DJ Carax“ (PunkyReggeaParty / Dublin)
21:00 Uhr Technokeller
„wen juckt’s? – Die lange Nacht der Hautirritationen“
Rattenbar zum Köpigeburtstag
1-Podest-1-Baustrahler-1-Mikro-Mitternachtsgala mit dem Rattenchor und Gästen
queerschwullesbisches Transvergnügen mit Musik aller Geschmacksrichtungen von Schlager bis Techno
Line-up: Fluffy & Mimi Monstroe, Miss Rottenmeier, Boris
22:00 Uhr Koma F
„Deportation“ (D-Beat Raw Crust/ Hellgium) – „Kranium“ (Scandi D Beat / Sweden) – „Dispose“ (Disclose / Sweden) – „Aguirre“ (Doom/Sludge / France)
22:00 AGH
„Images“ (Rockig-rauer Hardcore / Hannover) – „Puris Ani“ (Deutsch-Polit-Punk / Berlin) – „Sniffing Glue“ (früh-80er Hardcore Punk / Niederrhein)

Quelle