Schlagwort-Archiv: leckere

31.10.-2.11.2014 München: Antifa Jugendkongress Bayern

Vom 31.10. bis zum 2.11.2014 findet in München ein bayernweiter antifaschistischer Jugendkongress statt. Der Kongress soll eine Plattform für den Austausch zwischen verschiedenen antifaschistischen Spektren sein und Interessierte für antifaschistisches Engagement gewinnen. Das Programm umfasst sowohl Diskussionsrunden zu verschiedenen Themen als auch Workshops mit Praxisbezug, Vernetzungsmöglichkeiten mit anderen Gruppen und Regionen, ein Zeitzeugengespräch und eine Kongressparty.

Bis zum 24.10. läuft die Anmeldefrist für das Komplettpaket, das neben der Kongressteilname, leckere vegane Verpflegung für das ganze Wochenende, freien Eintritt zur Party am Samstag und bei Bedarf die Vermittlung eines Schlafplatzes beinhaltet.

Neben dem Komplettpaket gibt es natürlich auch für Kurzentschlossene die Möglichkeit teilzunehmen. Auch ein spontaner Besuch einzelner Veranstaltungen ist möglich. Mehr dazu auf der Kongress-Seite unter Anmeldung.

Weiter

30.8.2014 Lauschangriff/Berlin: Beats of Resistance

„Beats of Resistance“. Antirepressionsparty und -konzert von und für Antira-Aktivist_innen. Live-Rap von: PTK (Antinational Embassy, Berlin) und Matondo (Berlin). Im Anschluss Live-DJs vom Beat Kollektiv, Leosa u.a.. (Finest Rap, Hip Hop Tunes), leckere Soli-Coktails und beste Stimmung garantiert. No racism, no sexism, no homophobia!

31.01. Café Cralle/Berlin: Soli-Abend: Gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung!

Hände weg vom Wedding präsentiert:

North Korean Rude Boys (from Ska to Soul)
Angry Hammond (Roots, Rocksteady, Dub and beyond)
and maybe a special guest (Soul, Psychedelic Folk)

All Killer- No Filler! Feine Tunes, leckere Soli-Getränke und eine entspannte Atmosphäre laden euch ein, in Vorbereitung der Antikapitalistischen Walpurgisnacht am 30.04.2014!

31.01.2014| 20 Uhr | Café Cralle | Hochstädter Str. 10 | freier Eintritt

14.02.2014 | AntiRepressions-Party / Trash Sause

Immer wieder werden Antifaschist_innen Opfer von staatlicher Repression. Das zieht Stress, Strafen und hohe Kosten für Prozesse und Anwält_innen nach sich. Es ist wichtig, dass wir den staatlichen Angriffen auf politische Aktivist_innen solidarisch begegnen, denn Solidarität ist das Rückgrat linker Politik. Und das geht nirgends einfacher, als auf einer Soliparty, auf der mensch nebenbei auch noch jede Menge Spaß haben, leckere Soligetränke (Mexikaner) trinken und tanzen kann.

Es legen auf:
Turntable Tölpels (80er 90er Trash u. Punk)
DJane Trash Tante (80er 90er 2000er)
Kommt zu unserer Party!
Getroffen hat es wenige, gemeint sind wir alle!

14.02.2014 | 22.00 | Lauschangriff (Rigaer Str. 103)

13.12.2013 KvU/Berlin: Come rock with me

Spaßbremsen und Negativnasen aufgepasst: Heute dürft ihr mal zu Hause bleiben.
Alle anderen kommen zum Feiern in die KvU: Für die Ohren und Beine gibt es Ska,
Rock Steady und Early Reggae, in den Rachen speziell abgestimmte Cocktails und
für den Gaumen leckere Gemüsetaschen. Die Sportlichen können sich dazu am Kicker
behaupten. All night long, original records, original tempo.

Kirche von Unten (KvU)
Kremmener Str. 9-11
10435 Berlin

25.5.2013 K9/Berlin: Soliparty fürs Antifa- Camp Ravensbrück

Das Antifacamp Ravensbrück findet im diesen Jahr nun schon zum vierten Mal statt. Wir wollen dafür sorgen, dass die Verbrechen des Faschismus nicht in Vergessenheit geraten. Daher machen wir jedes Jahr Pflegearbeiten auf dem ehemaligen Siemensgelände, um Besucher_innen und Zeitzeugen_innen den Zugang zu diesem Ort zu ermöglichen sowie Druck auf den Konzern zu machen, damit dieser endlich Verantwortung übernimmt. Nebenbei setzen wir uns mit verschiedenen inhaltlichen Themen auseinander.

Es legen für euch von Trash zu Ska bis HipHop auf:
Kobold#1,
Pittiplatsch & Moppi,
Molotov Cocny & Kalli Krawalli.

Nebenbei könnt ihr leckere Soligetränke schlürfen.

5.1.2012 Scherer 8/Berlin: „Fistful of Rage“ | Soli-Konzert gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung.

„Fistful of Rage“ – Wedding Rap Concert. Soli-Konzert gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung. „Tapete/Crying Wölf“ und „Refpolk“. Danach Female Hip Hop Set mit „No Cap No Style“ und specials guests. Dazu kühle Getränke und leckere Cocktails.

Scherer8
Schererstr 8, 13347 Berlin
(S+U Wedding (U6, Ringbahn), U Nauener Platz (U9))

http://www.facebook.com/events/317686275014104/

20.9.2012 Bandito Rosso/Berlin: RASH/NEA-Tresen mit Infoveranstaltung

Im Rahmen der Infoveranstaltung werden wir uns näher mit den Themenfeldern staatlicher Observation und neuen Sicherheitstechniken beschäftigen. Dabei wird auf die Strukturen, Observationarten und Gegenmaßnahmen eingegangen. Danach gibt es ein gemeinschaftliches Postkarten schreiben, an politische und soziale Gefangene. Wie immer wird für das leibliche Wohl gesorgt und leckere Getränke bereitgestellt.

Außerdem Kicker for free & Punkrock und Rocksteady auf die Ohren! Free Smily!

20.09.2012 | 20:00 Uhr | Bandito Rosso (Lottumstraße 10a)

14.9.2012 KvU/Berlin: Come rock with me …

Jamaica Ska, Rock Steady und Early Reggae. Daneben gibt es Ausflüge zum Jamaican R&B und Mut zur Ballade. Tanz und Plausch, Kicker, dazu warten leckere Snacks und frische Cocktails auf des Abgreifens. 22:00 Uhr Kirche von Unten (KvU) Kremmener Str. 9-11 10435 Berlin http://kubiz-wallenberg.de/comerockwithme