Schlagwort-Archiv: genickschüssen

Kassel: Spontandemo anlässlich für unseren von Faschisten ermordeten Genossen

Am Samstag den 19.11. sind wir, eine Gruppe überwiegend junger Antifaschist_innen aus verschiedenen politischen Zusammenhängen, durch die Kasseler Innenstadt gezogen.
Iwan Chutorskoi
Anlass war unter anderem der Todestag des von Faschisten ermordeten, russischen Antifaschisten Iwan Chutorskoi. Iwan wurde vor nun schon zwei Jahren, am 16. November 2009, in seinem Hauseingang in Moskau mit zwei Genickschüssen regelrecht hingerichtet, nachdem er in der Vergangenheit bereits mehrere Mordversuche überlebt hatte. Über mehrere Jahre hinweg organisierte er den Schutz für antifaschistische Konzerte und Selbstverteidigungskurse für Genoss*innen. Dieses Engagement und das Festhalten an seinen Idealen kostete ihn das Leben. Er wurde nur 26 Jahre alt.

weiter