Schlagwort-Archiv: deserteurdenkmal

Bernau: 230 Menschen erinnern an Tag der Befreiung

Am Dienstagabend kamen über 230 Menschen in Bernau zusammen, um an die Zerschlagung des nationalsozialistischen Regimes vor 67 Jahren zu erinnern. Mittlerweile hat der 8. Mai in Bernau traditionell drei Stationen:

Am Sowjetischen Ehrenmal wurden Blumen niedergelegt und den sowjetischen Soldaten, die im Kampf gegen die Nazis fielen, gedacht. Am gegenüberliegenden Deserteurdenkmal wurde an jene erinnert, die dem Nazisystem versagten, Widerstand leisteten und Courage zeigten. Abschließend fand ein Festessen auf dem Marktplatz statt, um den Abend in gemeinsamen Gesprächen ausklingen zu lassen und daran zu erinnern, dass es für viele Verfolgte des Nationalsozialismus ein glücklicher und befreiender Tag war.

weiter