Rot-Rote Abschiebungen

Unter der Co-Regie der rot-roten Landesregierung von Brandenburg entsteht ein neuer Abschiebeknast, um Flüchtlinge vom Flughafen Schönefeld im Schnellverfahren abschieben zu können. Anfang Dezember finden mehrere Aktionen von antirassistischen Initiativen statt.

Berlin-Brandenburg erhält einen neuen Abschiebeknast. Auf dem Gelände des Flughafens Berlin-Schönefeld soll ein neues Gefängnis für diejenigen entstehen, deren einziges „Vergehen“ es ist, aus widrigen Lebensbedingungen nach Deutschland geflohen zu sein. Damit wird die übliche Praxis weiter zementiert, über den Flughafen eingereiste Flüchtlinge mit Hochgeschwindigkeit wieder abschieben zu können. Die Asylsuchenden sollen nach dem Willen der Behörden gar nicht erst nach Deutschland einreisen, sondern auf dem exterritorialen Flughafengelände bleiben.

weiter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *