Kategorie-Archiv: Ultrash-Festival

7.7.2016: Ultrash Warm Up K19 Berlin

Zum Ultrash Warm Up in der K19 spielen auf . . . .

MOLE/ Hardcore
https://www.facebook.com/mole-919163908145077/?fref=ts

Extinct/ Geballer
https://www.facebook.com/becomeEXTINCT/?fref=ts

Argos/ Post HC
https://www.facebook.com/argoskrach/?fref=ts

Nervöus/ Punk
https://www.facebook.com/nervous.berlin/?fref=ts
Es wird pünktlich um 19 Uhr die erste Band starten!

Facebook-Veranstaltung 

7.-10.7.2016: Ultrash-Festival No.10

Dieses Jahr präsentieren Euch die Red & Anarchist Skinheads Berlin-Brandenburg, das Filmstadtinferno 99, Scortesi und engagierte Einzelpersonen zum mittlerweile zehnten Mal unser politisches Subkulturfestival für Skins, Punks,Ultras u.a. antifaschistische Gegenkulturen! Zu unserem zehnten Jubiläum werden jede Menge Bands für Euch aufspielen! Bisher stehen u.a. folgende Bands (Stand: 19.4.2016) fest: The Valkyrians, Les Trois Huit, Narcolaptic, Notgemeinschaft Peter Pan, Femme Krawall, Produzenten der Froide, Gloomster, Fahnenflucht, Nu Sports, Redska, Nervöus…

Es wird zwei Ultrash-Warmups geben: am 11.6. im Archiv/Potsdam mit den legendären Jesus Skins, den Higgins und Ausschreitung und am 7.7. in der K19/Berlin mit Nervöus, extinct!, Argos und Mole. Ausserdem wird am Freitagabend ein Freundschaftsspiel gegen den FC Sankt Pauli im Karli und ein antirassistischer Aktionstag stattfinden. Nach den Konzerten werden wie jedes Jahr die legendären Aftershowpartys stattfinden! Und es wird wieder jede Menge Essens, Polit- und Merchandisestände (Fire & Flames, Riot Bike Records, Grandioso, Opør Streetwear u.a.) geben!

Hier schon Mal das komplette Lineup 2016 in der bisherigen Form:

Samstag 11.6.2016 Archiv/Potsdam: Ultrash Warmup I

☆ Jesus Skins (Christlicher AFA-Oi!/Hamburg)
☆ Ausschreitung (AFA-Punk/HC aus Lauchhammer: www.facebook.com/thehigginspunkrock/)
☆ The Higgins (Streetpunk-Granate aus Aalen: www.facebook.com/thehigginspunkrock/)

Donnerstag 7.7.2016 K19/Berlin: Ultrash Warmup II

☆ Nervöus (Hardcore//Punk aus Berlin: https://www.facebook.com/nervous.berlin/)
☆ Argos (Emo/Screamo/Krach aus Berlin: http://argoskrach.bandcamp.com/)
☆ extinct! (Hardcore/Querfurt: http://becomeextinct.bandcamp.com/)
☆ Mole (Hardcore // Emoviolence // HC-Punk aus Berlin: https://www.facebook.com/mole-919163908145077/)

Freitag 8.7.2016 Karli/Babelsberg – Anpfiff 18.00 Uhr: Freundschaftsspiel zwischen dem SV Babelsberg 03 und dem FC Sankt Pauli! Alle Infos und Karten hier: http://babelsberg03.de/blog/2016/06/17/testspiel-gegen-den-fc-st-pauli-im-karli/

Freitag 8.7.2016 Spartacus/Potsdam (Indoor): Ultrash No.10 – Day I
Einlass 20.00 Uhr – Beginn: 20.30 Uhr

☆ The Valkyrians (Ska/Rocksteady aus Helsinki/Finnland)
☆ Les Trois Huit (AFA-Oi! aus Frankreich)
☆ Notgemeinschaft Peter Pan (Politpunk aus Hamburg)
☆ Narcolaptic (HC/Skatepunk aus Hamburg)

01:30 – Ende | DJ: Ronny und Mike (Spartacus)
keine DJs im Haus2

Samstag 9.7.2016 Spartacus/Potsdam (Open Air): Ultrash No.10 – Day II Einlass: 15.00 Uhr – Beginn: 16.30 Uhr

15:30 | Lesung: Dt. deine Nazis mit Sören Kohluber im Atelier

☆ Nu Sports (SHARP- & SKA-Legende aus Stuttgart! King Kong!: www.facebook.com/nusports)
☆ Redska (Comat Ska-Punk aus Italien: www.facebook.com/redskaofficial)
☆ Produzenten der Froide (AFA-Oi! aus Stuttgart)
☆ Fahnenflucht (Deutschpunk)
☆ Gloomster (Hardcore aus Eisenach)
☆ Femme Krawall (Punk/Hardcore aus Berlin)

Aftershowparty:

00:00 – 06:00 | DJ: Team Ramrod (Spartacus – 2 Turntables)
00:00 – 04:00 | DJ: Monkey Buisness oder Matze (Haus2)

Allgemeine Infos: Tages- und Wochenendtickets bekommt Ihr bereits am Freitag im Karli am Ultrash-Stand in der Nordkurve während des Freundschaftsspiels! Ansonsten nur Abendkasse vor Ort! Eintrittspreise, Essen & Getränke sind wie immer beim Ultrash-Festival ultrabillig! 😉

Übrigens, der Eintritt für alle Refugees ist auf dem Ultrash-Festival frei!
The entry at the Ultrash-Festival is free for all refugees!
L’entrée est gratuit pour les refugées!
دخول مجاني للاجئين

Es gibt auf dem Festivalgelände zudem die Möglichkeit ein Zelt aufzuschlagen! Hier gilt: der frühe Vogel fängt den Wurm! Nicht schön aber selten – Ultrash Zelten. Ansonsten empfehlen wir Euch die Jugendherberge in Babelsberg: http://www.jugendherbergen-berlin-brandenburg.de/de-de/jugendherbergen/potsdam671/portraet

Aufgrund der begrenzten Anzahl von Zeltmöglichkeiten bitten wir um eine vorherige Anmeldung unter ultrash@freiland-potsdam.de

www.facebook.com/ULTRASH.fest
http://ultrash.blogsport.eu/

Zur FB-Veranstaltung geht es hier.

11.6.2016 ARCHIV/POTSDAM: ULTRASH-WARMUP MIT JESUS SKINS, AUSSCHREITUNG U.A.

Als Warmup zum 10.Ultrashfestival am 7./8./9.7.2016 auf dem Freiland-Gelände in Potsdam präsentieren wir Euch die legendären Jesus Skins (https://de-de.facebook.com/JesusSkinsOi/) aus Hamburg! Zusammen mit Ausschreitung (https://ausschreitung.bandcamp.com) aus Lauchhammer und einer weiteren Band wird das ein Highlight für alle Punks, Skins, Ultras und Antifas sowie allen die Spaß an Oi! & Punk haben! Kommt vorbei! Das wird der Knaller! Oi! & Amen! Nazis, Sexisten, Grauzone & alle anderen Arschlöcher sind wie immer nicht willkommen!

FB-Veranstaltung

7.-10.7.2016 Ultrash-Festival No.10

Dieses Jahr präsentieren Euch die Red & Anarchist Skinheads Berlin-Brandenburg, das Filmstadtinferno 99, Scortesi und engagierte Einzelpersonen zum mittlerweile zehnten Mal unser politisches Subkulturfestival für Skins, Punks,Ultras u.a. antifaschistische Gegenkulturen! Zu unserem zehnten Jubiläum werden jede Menge Bands für Euch aufspielen! Bisher stehen folgende Bands (Stand: 19.4.2016) fest: The Valkyrians, Les Trois Huit, Narcolaptic, Notgemeinschaft Peter Pan, Femme Krawall, Produzenten der Froide, Gloomster, Fahnenflucht…

Es wird zwei Ultrash-Warmups geben: am 11.6. im Archiv/Potsdam mit den legendären Jesus Skins, Ausschreitung u.a. und am 7.7. in der K19/Berlin mit noch nicht feststehenden Bands (Bewerbungen sind herzlichst willkommen!). Ausserdem wird am Freitagabend ein Freundschaftsspiel gegen den FC Sankt Pauli im Karli und ein antirassistischer Aktionstag stattfinden. Nach den Konzerten werden wie jedes Jahr die legendären Aftershowpartys stattfinden! Und es wird wieder jede Menge Essens, Polit- und Merchandisestände (Fire & Flames, Riot Bike Records, Grandioso, Opør Streetwear u.a.) geben! Ein Ultrash-Unfug ist ebenfalls in Planung!

Hier schon Mal das komplette Lineup 2016 in der bisherigen Form:

Samstag 11.6.2016 Archiv/Potsdam: Ultrash Warmup I

☆ Jesus Skins (Christlicher AFA-Oi!/Hamburg)
☆ Ausschreitung (AFA-Punk/HC aus Lauchhammer: www.facebook.com/thehigginspunkrock/)
☆ The Higgins (Streetpunk-Granate aus Aalen: www.facebook.com/thehigginspunkrock/)

Donnerstag 7.7.2015 K19/Berlin: Ultrash Warmup

☆ Nervöus (Hardcore//Punk aus Berlin: https://www.facebook.com/nervous.berlin/)
☆ Argos (Emo/Screamo/Krach aus Berlin: http://argoskrach.bandcamp.com/)
☆ extinct! (Hardcore/Querfurt: http://becomeextinct.bandcamp.com/)
☆ Mole (Hardcore // Emoviolence // HC-Punk aus Berlin: https://www.facebook.com/mole-919163908145077/)

Freitag 8.7.2015 Spartacus/Potsdam (Indoor): Ultrash No.10 – Day I

☆ The Valkyrians (Ska/Rocksteady aus Helsinki/Finnland)
☆ Les Trois Huit (AFA-Oi! aus Frankreich)
☆ Notgemeinschaft Peter Pan (Politpunk aus Hamburg)
☆ Narcolaptic (HC/Skatepunk aus Hamburg)

Samstag 9.7.2015 Spartacus/Potsdam (Open Air): Ultrash No.10 – Day II

☆ Nu Sports (SHARP- & SKA-Legende aus Stuttgart! King Kong!: www.facebook.com/nusports)
☆ Redska (Comat Ska-Punk aus Italien: www.facebook.com/redskaofficial)
☆ Produzenten der Froide (AFA-Oi! aus Stuttgart)
☆ Fahnenflucht (Deutschpunk)
☆ Gloomster (Hardcore aus Eisenach)
☆ Femme Krawall (Punk/Hardcore aus Berlin)

www.facebook.com/ULTRASH.fest
http://ultrash.blogsport.eu/

SV Babelsberg 03 vs Hapoel Tel Aviv FC (Bericht)

Nach den bisherigen Glanznummern gegen Associação Esportiva Evangélica (6:0) und Banik Most (8:0) kassierte der SV Babelsberg 03 im dritten internationalen Testspiel gegen Hapoel Tel Aviv gestern im heimischen Karl Liebknecht Stadion seine erste Niederlage. Vor 1.776 erkämpften die Nowaweser Regionalligisten aber immerhin ein respektables 1:2 gegen den israelischen Erstligisten.

Der Arbeiter_innenverein aus Israels pulsierender Metropole am Mittelmeer befindet sich gerade auf Tour durch die Bundesrepublik und wird neben dem Spiel in Babelsberg auch in Berlin-Köpenick beim 1. FC Union Berlin und in Leipzig bei der RB testen. In Israel ist nämlich in der Liga ha’Al auch gerade Sommerpause, die das Team aus dem Bloomfield-Stadion mit einem 1:0 gegen FC Ashdod eingeleitet hatte.

Weiter

Potsdam: Neuntes Ultrash-Festival im Freiland

Mehrere hundert Menschen haben am vergangenen Wochenende das mittlerweile neunte Ultrash-Festival besucht. Es fand von Donnerstag, den 9. Juli 2015, bis Samstag, den 11. Juli 2015, an zwei Veranstaltungsorten in Berlin und Brandenburg statt und gilt auch überregional als bedeutendes kulturelles Event für alternative Fußballfans und antifaschistische Ultragruppen.

Besondere Höhepunkte bilden hierbei vor allem die Konzertveranstaltungen, bei denen auch internationale Musikgruppen auftreten. Am Samstagabend spielten so beispielsweise die Bands „Brigadir“ aus St. Petersburg und „The Movement“ aus Kopenhagen.

Weiter

Stellungnahme von WWF und MDB zu den erhobenen Vorwürfen

Dear all! On behalf of What We Feel and Moscow Death Brigade we are presenting our official reply to the article called “Die Bands What We Feel und Moscow Death Brigade als Beispiel eines zu kritisierenden ‘Antifaschismus’”, which accuses us and Russian militant Antifascist scene in general of being “fascist, homophobic, sexist” etc. While those accusations in general sound outright bizarre to us, we would like to answer these allegations in detail. Stellungnahme von WWF und MDB zu den erhobenen Vorwürfen weiterlesen

9./10./11.7.2015 FreiLand/Potsdam: Ultrash-Festival No.9

Auch dieses Jahr präsentieren Euch die Red & Anarchist Skinheads Berlin-Brandenburg, das Filmstadtinferno 99, Scortesi und engagierte Einzelpersonen ein zweitägiges politisches Subkulturfestival! Neben diversen Bands (u.a. Hors Controle, Bambix, The Movement, Brigadir, Gulag Beach, Cut My Skin, The Riot, Alarmsignal, Alien Placenta, Dachlawine und Radical Hype), wird es am 12.7. auch ein schickes Freundschaftsspiel gegen Hapoel Tel Aviv im Karli geben, verschiedene Stände (u.a. Fire and Flames, Grndioso Versand) , politische Vorträge (u.a. zu DIY Fussball in Russland), Filmvorführungen, ein Ultrash-Unfug (Mehr dazu: http://ultrash.blogsport.eu/?p=843), eine fette Aftershowparty u.v.m.!

Hier das komplette Lineup 2015 in der aktuellen Form (Stand: 28.6.2015)

Donnerstag 9.7.2015 Schokoladen/Berlin: Ultrash Warmup

– One Step Ahead (AFA Hardcore-Punk/Limbach-Oberfrohna) https://one-step-ahead.bandcamp.com
– P.I.T.S. (Vorschul-HC/Las Vegas-Potsdam) http://fistfullofnothing.bandcamp.com

anschl. DJ Kalli Krawalli (all time favourites, punk und trash)

Einlass 19.00 Uhr – Beginn pünktlich um 20.00 Uhr! Party: 22.00 Uhr

Ultrash-Warmup auf Facebook.

Freitag 10.7.2015 Spartacus/Potsdam (Indoor): Ultrash No.9 – Day I

– Bambix (Punk aus Nijmegen/Holland) www.bambix.org
– Hors Control (AFA-Oi! – Kings of Lololo – Montceau/Frankreich) http://horscontrole.net
– Alarmsignal (Deutschpunk aus Celle) https://alarmsignal.bandcamp.com/
– Radical Hype (Punkrap/Bremen) https://radicalhype.bandcamp.com/
– Cut My Skin (Punk aus Berlin) www.cutmyskin.de

Freitag: 19.00 doors open
Konzert: 20.00 Uhr

Samstag 11.7.2015 Spartacus/Potsdam (Open Air): Ultrash No.9 – Day II

– The Movement (Antikapitalistischer Mod aus Kopenhagen/Dänemark) http://themovement.dk/
– Brigadir (Redskin Oi! Aus St.Petersburg/Russland) https://www.facebook.com/pages/Brigadir/812575332131302?fref=ts
– The Riots (Mod aus Moskau/Russland) http://theriotsband.bandcamp.com
– Gulag Beach (Punkrock aus Berlin) https://gulagbeach.bandcamp.com
– Alien Placenta (Oldskool Hardcore aus Leipzig) https://alienplacenta1.bandcamp.com
– Dachlawine (Naturkatastrophenpunk aus Potsdamned) http://dachlawine.bandcamp.com

Samstag: 15.00 Uhr doors open
Konzert: 16.30 Uhr spätestens 17.00 Uhr
Vortrag: 15.30 Uhr

Auch dieses Jahr wird es an beiden Festivaltagen wieder jeweils eine Aftershowparty im Spartacus und im Haus 2 geben!:

Freitag:

Team RamRod (https://www.facebook.com/pages/Team-RamRod/120215351419651?ref=ts&fref=ts)/Spartacus (80ies/Trash/Alltime-Favourites)

Reggae/Rocksteady/Ska im Haus 2

Samstag:

Roni & Maik / Spartacus (80ies/Trash/Alltime-Favourites)

Northern Soul mit Kim Jong Soul von Gulag Beach im Haus 2

Sonntag 12.7. Freundschaftsspiel zwischen dem SV Babelsberg 03 und Hapoel Tel Aviv

Beginn: Voraussichtlich 14.00 Uhr Ort: Karl-Liebknecht-Stadion in Babelsberg

www.facebook.com/ULTRASH.fest
http://ultrash.blogsport.eu
Ultrash-Veranstaltung auf Facebook zum teilen & Freund*innen einladen

27.11.2014 Stadtteilkneipe Nowawes/Potsdam: Ultrash-Lesung mit Florian Ludwig

Die Nordkurve Babelsberg und die Ultrash-Festival-Crew laden Euch am Donnerstag den 27.11.2014 ab 19.00 Uhr zur Lesung mit Florian Ludwig in die Stadtteilkneipe Nowawes ein:

Im Sommer 2007 fängt es an. Florian Ludwig liegt mit der Fresse im Brandenburger Schlamm, vermummte Polizeibeamte hocken auf ihm. Er wird festgenommen, weil er Mitglied der „Militanten Gruppe“ sein soll. In seinem Buch „Mit Fußfesseln bin ich nicht so flott“ beschreibt er die Umstände seiner Haft und seines Lebens. Hausbesetzungen in Potsdam und Berlin-Friedrichshain, sowie Unterklassenfußball beim BFC Dynamo und Tennis Borussia Berlin.

Wir haben ihn als Ultrash-Crew dazu eingeladen, sein Buch vorzustellen und ein wenig daraus vorzulesen.

Flyer: http://ultras-babelsberg.de/images/lesungfl.jpg

 

2.7.2014 HausZwei/Spartacus in Potsdam: Fussball und Kapitalismus – Es gibt keinen richtigen Ballsport im Falschen | Warmup für das ULTRASH-Festival

Vielen Fußballfans ist die „Kommerzialisierung“­ des Sports, respektive des Profifußballs in den oberen Ligen ein Dorn im Auge. Allerorts lassen sich Plakate und Aktionen dagegen finden. Irgendetwas scheint aus der Sicht der Fans falsch zu laufen. Leider verbleibt die Kritik meist jedoch in einer sehr verkürzten Form und ist folglich kaum geeignet, die Probleme wirkungsvoll anzugehen. Im Dunkeln bleibt dabei oftmals, was es eigentlich überhaupt mit dieser „Kommerzialisierung“­ auf sich hat. Noch weniger im Fokus steht die Diskussion, woher das Problem rührt und wie der Fußball im kapitalistischen System funktioniert.
Der Vortrag soll aufzeigen, dass auch der Profisport lediglich eine Ware ist, welche auf dem Markt konkurriert. Folglich muss eine Kritik an Verhältnissen innerhalb des Sports stets auch eine Kritik an den herrschenden Verhältnissen implizieren. Daher soll der Vortrag ebenfalls die Widersprüchlichkeite­n in Handeln und Argumentieren vieler Fußballfans aufgreifen und darlegen.

Referent: Jan Tölva ist Soziologe, freier Journalist und Fußballfan und lebt in Berlin

Beginn: 19.00 Uhr

04./05. Juli 2014 ULTRASH- Festival im Freiland Potsdam mit:

One Step Ahead | P.I.T.S. | The Not Amused | Moscow Death Brigade | The Offenders | Artificial Eyes | Die Bullen | Waving the Guns | T-Killas | e123 | Ronny und Mike | Team Ram Rod | Old Fashioned Rudeboys and Big B

https://www.facebook.com/events/785676048109838/