Kategorie-Archiv: RASH News

3.10.2015 Kiel: ROCK THE EMPIRE FROM BELOW – Fire and Flames Festival 2015

And finally here we are … we kindly invite you to the first edition of the legendary Fire and Flames Festival in Kiel.

On october 3rd, the day the german beast annually demonstrates its resurrection, we retort with a convention of comrades from all over Europe and beyond to strengthen international antifascist counterculture and celebrate the resistance against the empire of capitalist exploitation and alienation, killing borders, war, authority, nationalism and fear. In the consciousness that this alone will never be able to replace the struggle in the streets, we still follow the true realisation of good old Emma Goldman: if we can’t dance it’s not our revolution.

CLEAR THE STAGE FOR (…rataplan…):

Drowning Dog and Malatesta – Anarchist Rap Collective (Milan, Italy)
Les Trois Huit – Singalong Antifa Oi (Grenoble, France)
Moscow Death Brigade – Circle Pit Rap (Moscow, Russia)
Protestera – Militant Anarchopunk, rockin‘ and rioting since 1999 (Gothenburg, Sweden)
Stumbling Pins – Melodic but angry Streetpunk (Gaarden, Schleswig-Holstein)
What We Feel – AFA Hardcore (Moscow, Russia)

PLEASE ALSO WELCOME:

Movie screening of „Acta Non Verba“ – documentary of European antifascist counterculture by and with Hazem (Collectif Nosotros)

Aftershow Nighter – Reggae, Rocksteady & Ska with the Reggae Twins (Kiel, Leipzig)

Delicious Slushies by Rash Berlin Brandenburg

AND ALSO:

Grafitti Action – Vegan Food by 4K Catering – 1312Pils – Inforiot – Fire and Flames Riotwear

As we are not able to offer advance booking for several reasons, feel free to send us a mail for reservations: booking@fireandflames.com

www.altemeierei.de | www.fireandflames.com

More

9./10./11.7.2015 FreiLand/Potsdam: Ultrash-Festival No.9

Auch dieses Jahr präsentieren Euch die Red & Anarchist Skinheads Berlin-Brandenburg, das Filmstadtinferno 99, Scortesi und engagierte Einzelpersonen ein zweitägiges politisches Subkulturfestival! Neben diversen Bands (u.a. Hors Controle, Bambix, The Movement, Brigadir, Gulag Beach, Cut My Skin, Torkel T & Riva, Alarmsignal, Alien Placenta, Dachlawine und Radical Hype), wird es am 12.7. auch ein schickes Freundschaftsspiel gegen Hapoel Tel Aviv im Karli geben, verschiedene Stände (u.a. Fire and Flames, Grndioso Versand) , politische Vorträge (u.a. zu DIY Fussball in Russland), Filmvorführungen (Une vie de lutte – Film über den ermordeten Antifaschisten Clément Méric), ein Ultrash-Unfug (Mehr dazu: http://ultrash.blogsport.eu/?p=843), eine fette Aftershowparty u.v.m.!
Hier das komplette Lineup 2015 in der aktuellen Form (Stand: 7.7.2015)

Donnerstag 9.7.2015Schokoladen/Berlin: Ultrash Warmup

☆ One Step Ahead (AFA Hardcore-Punk/Limbach-Oberfrohna)
☆ P.I.T.S. (Vorschul-HC/Las Vegas-Potsdam)

anschl. DJ Kalli Krawalli (all time favourites, punk und trash)

Einlass 19.00 Uhr – Beginn pünktlich um 20.00 Uhr! Party: 22.00 Uhr
Ultrash-Warmup auf Facebook.

Freitag 10.7.2015 Spartacus/Potsdam (Indoor): Ultrash No.9 – Day I

☆ Bambix (Punk aus Nijmegen/Holland)
☆ Hors Control (AFA-Oi! – Kings of Lololo – Montceau/Frankreich)
☆ Alarmsignal (Deutschpunk aus Celle)
☆ Radical Hype (Punkrap/Bremen)
☆ Cut My Skin (Punk aus Berlin)

Freitag: 19.00 doors open
Konzert: 20.00 Uhr

Samstag 11.7.2015 Spartacus/Potsdam (Open Air): Ultrash No.9 – Day II

☆ The Movement (Antikapitalistischer Mod aus Kopenhagen/Dänemark)
☆ Brigadir (Redskin Oi! Aus St.Petersburg/Russland)
☆ Torkel T, Lady Lazy & Riva (AFA-Rap aus Berlin)
☆ Gulag Beach (Punkrock aus Berlin)
☆ Alien Placenta (Oldskool Hardcore aus Leipzig)
☆ Dachlawine (Naturkatastrophenpunk aus Potsdamned)

Samstag: 15.00 Uhr doors open
Konzert: 16.30 Uhr spätestens 17.00 Uhr
Vortrag: 15.30 Uhr

Auch dieses Jahr wird es an beiden Festivaltagen wieder jeweils eine Aftershowparty im Spartacus und im Haus 2 geben!:

Freitag:
– Team RamRod (https://www.facebook.com/pages/Team-RamRod/120215351419651?ref=ts&fref=ts)/Spartacus (80ies/Trash/Alltime-Favourites)
– Reggae/Rocksteady/Ska im Haus 2

Samstag:

– Roni & Maik / Spartacus (80ies/Trash/Alltime-Favourites)
– Northern Soul mit Kim Jong Soul von Gulag Beach im Haus 2

Sonntag 12.7. Freundschaftsspiel zwischen dem SV Babelsberg 03 und Hapoel Tel Aviv
Beginn: 16.00 Uhr Ort: Karl-Liebknecht-Stadion in Babelsberg

www.facebook.com/ULTRASH.fest
http://ultrash.blogsport.eu
Ultrash-Veranstaltung auf Facebook zum teilen & Freund*innen einladen

9.7.2015: Ultrash Festival Warm Up @ Schokoladen: One Step Ahead (AFA Hardcore-Punk//Sachsen) + P.I.T.S. (Vorschul-HC//Las Vegas-Potsdam)

Am 10./11.7. 2015 veranstalten die Rash Berlin Brandenburg , das Filmstadtinferno 99, Scortesi und engagierte Einzelpersonen das zweitägige politische Subkulturfestival ULTRASH. Am Vorabend wird dafür im Schokoladen aufgewärmt mit One Step Ahead (HCPunk) und P.I.T.S. (HCPunk).

anschl. DJ Kalli Krawalli (all time favourites, punk und trash)

Einlass: 19.00 // Konzert: 20.00 // Party: 22.00

https://www.facebook.com/ULTRASH.fest
https://one-step-ahead.bandcamp.com/
http://fistfullofnothing.bandcamp.com/

Mehr Infos hier.

11.7.2015 Linkes Zentrum/Düsseldorf: Hors Controle (AFA-Oi!) + Subversive Brats (Streetpunk, D’dorf)

Cable Street Beat Düsseldorf präsentieren:

HORS CONTROLE gehören zu den Bands, über die hierzulande nicht annähernd soviel geredet wird, wie eigentlich geredet werden sollte.
Ihre Platten sind hier nicht so präsent wie Schwachmützel oder Knallbrüder. Ihre linken anarchistischen Ansichten machen sie für
den durchschnittlichen Grauzone Trottel weitgehend inkompatibel und ein größeres Label oder ein größerer Veranstalter hierzulande wollte sich wohl mit ihnen auch noch nicht befassen.
Aber das sind natürlich gerade Gründe, die sie für uns
ja erst richtig interessant machen.

http://horscontrole.net/
https://www.facebook.com/pages/hors-contrôle-page-officielle/129581330450715

***
Die Düsseldorfer Newcomer SUBVERSIVE BRATS bei uns mit einem ihrer ersten Auftritte überhaupt. Lasst euch überraschen! 😉

Quelle

5.7.2015 Warschau: Class pride class war #1

-BRIGADIR (Redskin oi! Sankt Petersburg)

Anarcho-lewusy z Rosji po raz pierwszy na polskiej ziemi!
Straight edge,prawa pracownicze,sportowy tryb życia to tak w skrócie o tych panach 😉

https://www.facebook.com/pages/Brigadir/812575332131302?fref=ts

-MASSMILICJA (political punk Warsaw)

https://www.facebook.com/massmilicja

https://massmilicja.bandcamp.com/

-MISTER X (street punk Grodno)

https://www.facebook.com/mx.band.69

http://mx-band.bandcamp.com/

Start:19:00

Wlota:15 złotych.

11.6.2015 Schreina47/Brandenburgtresen: Lasst die Korken knallen – der TDDZ ist gefallen!

Brandenburg kann’s doch: Am 06. Juni wollten über 500 Neonazis durch die Fontanestadt Neuruppin ihren sog. „Tag der Deutschen Zukunft“ abhalten.

Doch durch entschlossenes antifaschistisches Handeln bzw. durch eine Vielzahl von Menschenblockaden auf der Route, kam der Aufmarsch nach knapp 1000m entgültig ins stehen. Frustriert lösten die Neonazis ihren Flohzirkus dann auf. Somit wurde das beliebte Neonazi-Event erstmalig verhindert!

Mit einer Dia-Show wollen wir den vergangenen Samstag Revue passieren und mit prikelnden Erfrischunge den großen Erfolg gebürtig feiern!

Wie jeden 2. Donnerstag im Montag trifft sich die brandenburger Exil-Selbsthilfegruppe beim Brandenburg Abend in der Schreina47. Bei bester Gesellschaft gibt es die Möglichkeit zum Austausch. Für das leibliche Wohl ist nach brandenburger Art gesorgt!

Zur Veranstaltung gehts hier.

19.6.2015 La Datscha/Potsdam: RASH-Solikonzert mit Arrested Denial und Flag Smasher

RASH Berlin-Brandenburg Solikonzert und -party:

Es spielen Arrested Denial (Hamburg Punkrock) und Flag Smasher(AFA Hardcore-Punk aus Leipzig).

Im Anschluss an das Konzert Party mit Punkrock bis Ska mit DJ Papa M!

Ausserdem Solilongdrinks und -cocktails plus BBQ!

Kommt zahlreich und feiert mit uns in den Sommer rein!

Einlass Konzert: 20.00 Uhr BBQ outdoor ab 19.00 Uhr!

http://ladatscha.blogsport.de

Flyer: