„Die Freiheit“ auf Anti-Wulff-Demo

Die rechtspopulistische Partei „Die Freiheit“ hat heute an den Protesten gegen den BRD-Präsidenten Christian Wulff am Schloss Bellevue in Berlin teilgenommen. Die rechtspopulistische Partei „Die Freiheit“ hat heute an der Kundgebung unter dem Motto „Shoe for You“ gegen den BRD-Präsidenten Christian Wulff mit etwa 25 Personen teilgenommen. Die Kundgebung vor dem Amtssitz des Präsidenten am Schloss Bellevue zog schon vor Ort eine beträchtliche Medienaufmerksamkeit auf sich. Die Sympathisant*innen der rechten Partei ein auffälliges Stangentransparent mit ihrem Parteilogo und der Aufschrift „Wulff muss weg“ und riefen Sprechchöre wie „Wulff muss weg – Wir sind das Volk“. Die Sprechchöre wurden größtenteils von den übrigen 300 Demonstrant*innen nachgerufen. Stellenweise war die islamfeindliche Partei tonangebend. Dazu verteilte sie Propagandazettelchen, die von den Demoteilnehmer*innen mehr oder weniger kritisch angenommen wurden.

weiter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *