Nazis mobilisieren zu „Trauermarsch“ am 18.02.2012 in Worms

Neonazis mobilisieren für den 18. Februar offensichtlich zu einem “Trauermarsch” nach Worms. Auf der Homepage der Kameradschaft “Nationaler Widerstand Zweibrücken” ist ein dementsprechender Flyer aufgetaucht und auch auf der Seite des Infoportals24 war der Termin angekündig (vor Unerreichbarkeit jener Seite). Für den 18. Februar war seit Monaten mit einem Neonaziaufmarsch in Dresden gerechnet worden. Kürzlich war bekannt geworden, dass die Anmeldung in Dresden für den 18. Februar zurückgezogen wurde.

In Worms fand bereits 1996 ein Aufmarsch statt, der als Ersatzveranstaltung fungierte, damals für den Rudolf-Heß-Gedenkmarsch in Wunsiedel. Kürzlich sorgte genau dieser Aufmarsch für Schlagzeilen, da Fotos auftauchten, die Beate Zschäpe und Uwe Mundlos sowie den heutigen NPD-Chef Holger Apfel 1996 in Worms zeigen. quelle: http://antifaworms.blogsport.de

Wer Infos hat bitte an die Leute vor Ort weitergeben! http://antifaworms.blogsport.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *