Naziaufmarsch am 24.12.11 in Bielefeld verhindern!

Nach dem gescheiterten Aufmarschversuch am 06.08.11 in Bielefeld, hatten Neonazis bereits damals angekündigt am 24.12.11 erneut in Bielefeld marschieren zu wollen.

Eine schnell eingegange Anmeldung durch den Mindener Neonazi Marcus Winter wurde allerdings vor einiger Zeit wieder zurückgezogen. Daraufhin meldete ein paar Tage später der Neonazi Sven Skoda den Aufmarsch unter gleichem Motto „Der Repression entgegentreten – AJZ dichtmachen“ erneut an. Nach dem vorläufigen Verbot durch die Behörden kam es am letzen Montag zu einem Kooparationsgespräch zwischen den beiden Parteien. Gemäß dem Bielefelder Polizeipräsidenten gibt es nun, da sich der Anmelder gemeldet hat, keine weitere Handhabe den Aufmarsch zu verbieten.Deshalb liegt es an uns sich dem neonazistischen Treiben entschlossen in den Weg zu stellen. Bereits der angekündigte Startpunkt der Neonazidemonstration am Ostbahnhof sollte deshalb blockiert werden, um sie erneut keinen Meter marschieren zu lassen. Sollte dieser Versuch, wie es durchaus zu erwarten wäre, von den Bullen unterbunden werden, so werden wir alles daran setzen die Nazis auf dem Weg Richtung AJZ zu stoppen und wieder nach Hause zu schicken. Da weder die genaue Route noch die exakte Startzeit (ursprünglich 12.30) klar ist, solltet ihr euch auf folgenden Seiten auf dem Laufenden halten. Dort findet ihr auch eine Karte, mit allen bereits angemeldeten Kundgebungen und Anlaufpunkten.

Autonome Antifa Bielefeld
Nazistopping

Naziaufmarsch am 24.12 in Bielefeld zum Desaster machen!

Kampf dem Faschismus, auf allen Ebenen, mit allen Mitteln!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *