Leipzig: Updates zur „Fence off“-Demo und Beitrag zu „Hoywoy“

Am 24.9. findet in Leipzig die bundesweite Antifa-Demo „Nazi-Strukturen zerschlagen, linke Politik verteidigen“ statt. In diesem Artikel werden noch mal alle neueren Informationen dargestellt. Ebenfalls soll der Text der Kampagne zu den Ereignissen in Hoyerswerda dokumentiert werden.

Aktuelles zur Demo am 24. September: Startpunkt an den Augustusplatz verlegt

Genau sechs Tage trennen uns noch von der bundesweiten Antifa-Demo gegen das Nazi-Zentrum im Leipziger Stadtteil Lindenau. Unser Mobimaterial ist längst vergriffen, diese Woche endete auch die “Fence Off”-Infotour durch zahlreiche Städte.

Anbei ein paar Updates und Hinweise zu Auflagen – das solltet ihr wissen, wenn ihr nach LE kommt:

Startpunkt verlegt

Die Demo startet nicht, wie bisher angekündigt, am Brühl, sondern am Augustusplatz (Karte). Der Ortswechsel ist durch Baumaßnahmen am ursprünglich angedachten Treffpunkt nötig geworden, ist für uns aber kein Nachteil.

Zuganreise

Ob es in eurer Region einen Zugtreffpunkt zur gemeinsamen Anreise nach Leipzig gibt, verrät euch eure lokale Antifagruppe. Beachtet auf jeden Fall, dass der Leipziger Hauptbahnhof am 24. September teilweise gesperrt sein wird. Am Ziel ankommen werdet ihr trotzdem, allerdings ersetzt die Deutsche Bahn einige Verbindungen durch Bus-Zubringer. Informiert euch rechtzeitig auf der Bahn-Website!

Weiter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *