Großrazzia in Italien

Nach schweren Ausschreitungen bei den Anti-Banken-Protesten in Rom am Samstag haben Polizei und Armee am Montag eine Großrazzia im ganzen Land durchgeführt. Sechs Personen wurden in Florenz festgenommen. Hunderte Polizisten durchsuchten Wohnungen und Jugendzentren in mehreren italienischen Regionen, darunter in der Lombardei, im Trentino, in Rom und auf Sizilien. Dabei seien Gasmasken, Skimützen und andere Gegenstände beschlagnahmt worden, meldete die Nachrichtenagentur ANSA. Italiens Vizeinnenminister Alfredo Mantovano kündigte weitere Aktionen gegen gewaltbereite Demonstranten an.

weiter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *