Failed State England – Wo steht die Linke?

http://linksunten.indymedia.org/de/system/files/images/1198327611.preview.jpgDie Kämpfe zwischen den vorwiegend Jugendlichen und der Polizei in England breiten sich aus. Nachdem die Auseinandersetzungen am Samstagabend in Tottenham begannen, weiten sie sich nun in andere Stadtviertel Londons aus (Clapham, Croydon, Peckham, Lewisham, Camden, Earling). Auch in Birmingham und Liverpool wir inzwischen gekämpft.

Unisono berichten die bürgerlichen Medien (Spiegel.de, Sueddeutsche) von einer überforderten Polizei. Dies soll sich nun ändern, 16.000 Polizist_innen sollen heute Nacht London befrieden. Indessen kam es nun zum zweiten Toten in London. Der erste Tote, Mark Duggan, der am Donnerstag von der Polizei erschossen wurde, hatte die Proteste ausgelöst, die am Samstagabend die Auseinandersetzungen auslöste. Der zweite Tote ist noch ohne Namen. Er wurde mit mehreren Schusswunden in ein Krankenhaus eingeliefert, und erlag dort seinen Verletzungen. Ob er von der Polizei erschossen wurde oder nicht ist zu dieser Stunde noch nicht geklärt.

Weiter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *