[BLN] Sexismus ist zum Kotzen!

Statement zu den Frauen*reihen(1) auf der Silvio-Meier-Demo 2010 und Anstoß zur weiteren Diskussion. 

Was bisher geschah… 

Auf der Silvio-Meier-Demo 2010, waren wir Teil der Frauen*reihen. Nachdem wir zu diesen auf Indymedia mit einem knappen Aufruf, der nicht den Anspruch hatte, das eher traditionelle Konzept der Frauen*reihen neu zu überdenken, aufgerufen hatten, wurden wir von vielen Kommentaren und Kritiken überrascht. Konstruktive Kritik, die über das Internet oder persönlich an uns herangetragen wurde, hat einige wie wir finden durchaus fruchtbare Diskussionen angeregt. Auf die vielen sexistischen und beleidigenden Kommentare, die sich leider auch darunter befanden, möchten wir jedoch nicht mehr eingehen. Seit Jahrzehnten wird das Konzept der Frauen*reihe von Kritik verfolgt. Dabei hat sich der Charakter der Kritik durchaus in den letzten Jahren verändert, angefeindet wird es trotzdem immer noch stark. Die Silvio-Meier-Demo war daher nur der Anlass, der folgende Text soll sich aber allgemeiner mit Reaktionen auf Frauen*räume, -aktionen usw. beschäftigen. Wir werden uns im Folgenden insbesondere mit der Verschränkung von Patriarchat und Heteronormativität beschäftigen. Der Text soll jedoch nicht nur erklären und Scheinargumente entlarven. Darüber hinaus hoffen wir, dass dadurch eine Diskussion über die Ausgestaltung solcher Aktionsformen entsteht.

Weiter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *