9.12.2011 FAU-Lokal/Berlin: Prekarisierungsdruck durch Hartz IV

Am Fr, 9. Dezember um 20.00 Uhr | Ort: FAU-Lokal, Lottumstr. 11 (nahe U2 Rosa-Luxemburg-Platz)

Die FAU Berlin befindet sich derzeit in einem Arbeitskonflikt mit dem Spätkauf „Mumbai Corner“ in der Samariterstraße in Friedrichshain. Ein Mitglied der Basisgewerkschaft hatte dort mehrere Jahre unter extrem prekären Bedingungen gearbeitet und fordert nun rückwirkend den für die Einzelhandelsbranche üblichen Lohn ein. Manche mögen sich in diesem Zusammenhang die Frage stellen, warum jemand überhaupt über einen solch langen Zeitraum unter solchen Umständen arbeitet. Ein Grund hierfür ist in den Lebensbedingungen der Menschen, die ALG II beziehen, zu finden, was auch für den Betroffenen in diesem Fall zutrifft.

weiter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *