31.12.2016 Spartacus/Potsdam: Antifa Silvester Gala

Das Jahr neigt sich dem Ende und eigentlich gibt es wenig Gründe zufeiern. 2016 war geprägt von einer Vielzahl rassistischer Übergriffe in Deutschland, Neonazis schmettern offen rassistische Parolen und schütteln besorgten Bürger_innen die Hand.

Die AfD zeigt sich salonfähig und zieht in Kommunal- und Landespolitik ein. Geflüchtete werden abgeschoben, ihre oftmals erbärmlichen Unterkünfte angegriffen und der Verfassungsschutz diffamiert Geflüchtetenhilfe als “linksextrem”. Die Liste der Grausamkeiten ließe sich, selbst in unserer unmittelbaren Umgebung, beliebig verlängern.

Doch nicht alles war schlecht im vorübergehenden Jahr 2016. Neonazis wurden angegriffen und blockiert, die meisten Gidas sind zu kleinen abgedrehten Kernzellen geschrumpft, die AfD bekommt in Potsdam ohne Bullenschutz nichts als volle Hosen. Der Support für Refugees, die antirassistische Arbeit, die antifaschistischen Projekte, die Verteidigung bezahlbaren Wohnraums und nicht zuletzt der Kampf gegen die Ausbreitung des Preußismus haben uns auf so vielen Ebenen zusammengebracht.

Jetzt geht das Jahr 2016 zu Ende und wir wollen das mit euch begießen.
Nicht ohne Grund: wir brauchen Kohle für polititsche Arbeit hier in Potsdam, Brandenburg und darüber hinaus! Daher laden wir euch ein, am 31.12.2016 – 23 Uhr im Spartacus zu einer wunderbaren Soliparty zu kommen.
Wir haben uns auch was für euch einfallen lassen:

Sofa Queen (Can you Dig it? Funk/Soul/Disco/HipHop)
CandyGirls (Hot jamz)
DJ Team Allein zu Haus (Pop/Hiphop)
DJ Krautkilla (Alltime_disco_Punk)

dazu gibt es noch Karaoke und Konsolen zocken!

Nie wieder Deutschland! Yalla Antifa!