30.10.2015: #NoBraMM – Senftenberg FÜR ALLE! #RefugeesWelcome

+++ BRAMM-„SOMMERPAUSE“ BEENDET +++ DEMO IN SENFTENBERG ANGEKÜNDIGT +++

Die „Brandenburger für Meinungsfreiheit & Mitbestimmung“ wollen wieder marschieren!
Diesmal soll es am 30. Oktober, Senftenberg in Südbrandenburg treffen. Hier hat es in der Vergangenheit schon mehrfach Übergriffe auf Parteibüros, alternative Jugendliche sowie auf Migrant_innen und Flüchtlinge gegeben.

Bekannt ist die Region auch durch die rechtsradikale Gruppierung „Spreelichter“ geworden. Die zusammen mit der örtlichen Neonaziszene die Gegend unsicher machen und immer wieder durch Guerilla-Aktionen in Erscheinung treten.

Es kommt also nicht von ungefähr, dass sich die BraMM gerade diesen Ort für ihre rassistische Hetze ausgesucht haben.

Auch wenn diese Gruppierung in der Vergangenheit kaum Sympathisant_innen mobilisieren konnte, so ist es dennoch richtig und wichtig gegen diesen Rassismus Flagge zu zeigen und den geistigen Brandstiftern keinen Raum für ihre Hasstiraden zu lassen.

Wir sind jetzt schon im Gespräch mit den örtlichen Initiativen um eine deutliche und kraftvolle Gegendemonstration zu organisieren. Also achtet auf Neuigkeiten und verbreitet so gut es geht diesen Beitrag, damit auch genügend Leute kommen und sich den Nazis entgegen stellen.

#NoBraMM #NoRacism #RefugeesWelcome