27.1.2012 Berlin: Renovierungs-Soliparty für die Bunte Kuh

Für laufende Renovierungskosten braucht die Bunte Kuh mal wieder Geld. Aktuell wird der Sportraum renoviert und der will finanziert sein. Also kommt alle, trinkt und tanzt zu Reggae, Balkanbeats, Dancehall und Minimal Elektro auf unserer Soliparty mit…..

* North Korean Rude Boys and Girls (Ska/Reggae)
www.myspace.com/northkoreanrudeboys

* DJ R2D2 von ,,Dirty Ragga Squad“ (Dancehall)
www.dirtyraggasquad.de/

* Moskaus Rache für Rambo (BalkanBeats)

* RojeDekamaroe (Minimal Elektro)

______________________________________________________________

Was ist die Bunte Kuh?

Die Bunte Kuh ist ein selbstverwaltetes, dezidiert antifaschistisches Jugendzentrum im Stadtteil Berlin-Pankow. Wir positionieren uns gegen Rassismus, Sexismus, Antisemitismus und Faschismus und unterstützen Gruppen und Initiativen, die gegen entsprechende Tendenzen in der bundesrepublikanischen Gesellschaft agieren. Uns ist es wichtig, dass sich alle Menschen auf unseren Parties wohlfühlen können; unabhängig von der Hautfarbe, dem Geschlecht oder der sexuellen Orientierung.

Wenn euch auf der Party dumme Sprüche, diskriminierendes Verhalten oder sexuelle Übergriffe (Nein heißt Nein und NICHT Ja!) auffallen, wendet euch an die DJs , Tür- oder Sicherheitsschicht.

Have Fun!
______________________________________________________________

Zur Problematik von Reggae und Homophobie siehe beispielhaft:

http://de.wikipedia.org/wiki/Murder_music
http://www.soulrebels.org/dancehall/e_songs.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Battyman-Tune
http://de.wikipedia.org/wiki/Dancehall

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *