27.1.2013 Südblock/Berlin: “Wir haben uns hier versammelt…”

…neue Ver­samm­lungs­ge­set­ze, und was wir da­ge­gen haben

Das Ver­samm­lungs­recht ist seit der Fö­de­ra­lis­mus­re­form im Jahr 2006 Län­der­sa­che. In den letz­ten Jah­ren führ­ten be­reits meh­re­re Bun­des­län­der neue Ver­samm­lungs­ge­set­ze ein. Dabei kam es immer wie­der zu Pro­tes­ten oder Ver­fas­sungs­kla­gen von Be­trof­fe­nen und Bür­ger_in­nen, die sich in ihren Grund­rech­ten ver­letzt und ins­be­son­de­re die Ver­samm­lungs­frei­heit be­droht sehen. Die „Re­for­men“, in Bay­ern, Sach­sen, Sach­sen-​An­halt und Nie­der­sach­sen schon per Ge­setz ver­ab­schie­det, stel­len durch die Bank weg ge­wich­ti­ge Ein­schrän­kun­gen der bis­he­ri­gen Si­tua­ti­on dar und wei­ten die Be­fug­nis­se der Po­li­zei bzw. Ver­samm­lungs­be­hör­de in Bezug auf ver­dachts­un­ab­hän­gi­ge Kon­trol­len, Auf­la­gen, Vi­deo­auf­zeich­nun­gen und vie­les mehr aus.

In Ber­lin soll „über­gangs­wei­se“, also bis zur Ein­füh­rung eines ei­ge­nen Lan­des­ver­samm­lungs­ge­set­zes, ein Ge­setz für so ge­nann­te “Über­sichts­auf­nah­men” ver­ab­schie­det wer­den. Dem Ab­fil­men kom­plet­ter De­mons­tra­tio­nen und Kund­ge­bun­gen aus “Be­weis­si­che­rungs-​ und Do­ku­men­ta­ti­ons­kraft­wa­gen” oder Hub­schrau­bern soll damit eine Rechts­grund­la­ge ge­schaf­fen wer­den. Das da­durch er­lang­te Ma­te­ri­al wird po­li­zei­li­chen Ein­satz­zen­tra­len in Echt­zeit be­reit­ge­stellt und dort aus­ge­wer­tet. Das Ge­setz für “Über­sichts­auf­nah­men” sei laut Aus­sa­ge des Se­nats not­wen­dig, da das Ver­wal­tungs­ge­richt Ber­lin vor Kur­zem das allzu ex­zes­si­ve und ein­schüch­tern­de Ab­fil­men von Ver­samm­lun­gen durch die Po­li­zei ge­rügt hatte.
Wir wol­len mit der Ver­an­stal­tung in­for­mie­ren, was die neuen Ver­samm­lungs-​ und Son­der­ge­set­ze be­inhal­ten, was diese in der Pra­xis für po­li­tisch Ak­ti­ve be­deu­ten und wie wir uns ge­mein­sam da­ge­gen weh­ren kön­nen.

Po­di­ums­dis­kus­si­on
Sonn­tag, den 27.​1.​2013, um 19 Uhr
Süd­block (Ad­mi­ral­str. 1-2, Ber­lin-​Kreuz­berg, U1/U8 Kott­bus­ser Tor)

Mit­ver­an­stal­tet von An­ti­fa Fried­richs­hain und Out of Con­trol (Ber­lin)

Quelle

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *