26.4.2012 Bunte Kuh/Berlin: Infoveranstaltung: „Antifaschistischer Widerstand in Weißensee und Hohenschönhausen“

Der Historiker Wanja Abramowski hat über Jahre Geschichtsforschung zu den Bezirken Hohenschönhausen und Weißensee betrieben. Bereits im letzten Jahr legte er im Rahmen der „Liberation-Weeks“, anlässlcih der Befreiung Nordostberlins, einen umfassenden Artikel vor, der die Aktivitäten der „kleinen Leute“ gegen das Nazi-Regime dokumentierte. Trotz politischer Übermacht der Nazis gab es in den beiden Bezirken viel Widerstand im Kleinen. Darum soll es in unserer Veranstaltung mit Wanja Abramowski gehen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der „Liberation-Weeks“, anlässlich der Befreiung des Berliner Nord-Ostens und dem monatlichem Tresen der Antifa Initiative Nord-Ost [AINO] statt.

26.04.2012 | 20:00 Uhr | Bunte Kuh (Bernkasteler Straße 78)

mehr…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *