20.8.2011 Weisse Rose/Berlin: Festival „Hip Hop und Punk – Gemeinsam gegen Rechts“

Hip Hop und Punk gegen Rechts

Festival
„Hip Hop und Punk – Gemeinsam gegen Rechts“. Der Erlös dieses Festivals geht an „Kein Bock auf Nazis“ und unterstützt ein Schülerzeitungsprojekt welches sich der Aufklärungs- und Präventionsarbeit widmet. An diesem Tag sollen jeweils drei Bands der verschiedenen Musikrichtungen auftreten, dabei sind „Pyro One“, „Tapete“, „Schlagzeiln“, „Veto“, „PVC“ und „Show off Freaks“. Das findet ab 20.00 Uhr drinnen statt. Zuvor gibt es aber draußen ab 17.00 Uhr „Die Johnny Haschkeks Band“, „Bei Bedarf“ und „Die Biertenöre“. Außerdem soll oben auf unserer Galerie die DVD von „Kein Bock auf Nazis“ gezeigt werden, sowie eine kleine Ausstellung des Künstlers „Baal“ dem wir das Hintergrundbild unseres Flyers zu verdanken haben. Natürlich wird es einen Infostand geben und einen veganen Essensstand des Restaurants „Viasko“. Enden soll der Abend mit einer After-Show-Party mit DJ Radio Tanzbär und Freunden. Der Beatboxer Wetlipz wird die ganze Veranstaltung moderieren und mit seinem Können die Pausen zwischen den Auftritten der einzelnen Bands füllen.
Karten für diese Veranstaltung kosten an der Abendkasse 8 Euro und im VVK direkt in der Weißen Rose 6 Euro.

Homepage Weisse Rose

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *