161-Reisen präsentiert: 1. Oktoberwochenende ab in die Zone!

Die Sommerpause ist vorbei, neben 161-Reisen melden sich auch die Nazis aus der Sommerpause zurück und demonstrieren wieder in hoher Taktzahl in der Zone. Grund genug mal wieder einen Wochenendausflug zu unternehmen. Folgende Reiseziele stehen zur Auswahl: 1.10. Gotha, 2.10. Weimar und am 2. und 3. 10. Dresden. Besucht mit uns zusammen Samstag und Sonntag zwei Ostdeutsche Käffer in denen Nazis gegen linke Gewalt demonstrieren wollen und sich auf die Fahnen geschrieben haben die letzten noch verbliebenen Antifas zu verjagen. Lasst uns zusammen die Nazis besuchen, welche seit 2 Jahren Oberwasser haben und jetzt versuchen, die letzten Straßen der ostdeutschen Provinz unter ihre Kontrolle zu bringen.

Lasst uns die kulturellen Besonderheiten von Gotha und Weimar, wie zum Beispiel die lokale NPD oder den örtlichen die Rechte Kreisverband kennenlernen und in die Schranken verweisen. Daneben verweisen wir auf die grandiose Besonderheit sich zwei Tage hintereinander mit den gleichen Bullen rum zu ärgern, wer also vom ersten Tag noch eine Rechnung offen hat, muss nur weiter Städte-Hopping betreiben.
Informationen zu den beiden Naziaufmärschen gibt es unter: http://zeckenstress.blogsport.eu für Gotha und unter http://akweimar.blogsport.de für Weimar. Bucht am besten im lokalen Antifareisebüro Übernachtungsmöglichkeiten.
Wer das miese Stück Scheiße Deutschland nicht aus dem Blick fallen lassen will, der sollte noch weiter nach Dresden fahren. In dieser Provinzstadt finden die diesjährigen Einheitsfeierlichkeiten Deutschlands statt. Hier hat das …ums Ganze! Bündnis eine antinationale Demonstration angemeldet. Am 3. oktober erfolgt dann der krönenden Abschluss, mit dem Besuch der „Bratwurstmeile der Einheit“.
Beteiligt euch in allen 3 Städten an dezentralen Aktionen und bucht erneut wieder bei Antifa-Reisen!