14.1.2012 Magdeburg: Naziaufmarsch verhindern!

Für Samstag, den 14. Januar 2012 ruft die „Initiative gegen das Vergessen“ aus Magdeburg, sowie das „Aktionsbündnis gegen das Vergessen“ aus Dresden erneut zu einen der größten derzeit stattfindenden Naziaufmärsche nach Magdeburg (Sachsen-Anhalt) auf. Grund ist die Bombardierung der Stadt vor 67 Jahren durch Alliierte Streitkräfte.

Um dem Naziaufmarsch entgegenzutreten wird es 2012 mehrere Veranstaltungen geben. Ein Bündnis aus antifaschistischen und linksradikalen Gruppen aus Magdeburg ruft wie schon Anfang 2011 zu Blockaden auf. Des Weiteren wird es eine antifaschistische Demonstration unter dem Motto „Faschismus heißt Krieg! Den Naziaufmarsch verhindern!“ in der Stadt geben, um zum einen inhaltlich auf das Thema Faschismus und Krieg einzugehen und zum anderen aktiv und entschlossen gegen die Faschisten und deren Aufmarsch vorzugehen.

Weiter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *