14.1.2016 Helle Panke/Berlin: Jenseits von Mitte – Was passiert an den Rändern der Stadt?

Mietsteigerungen, Gentrifizierung, Ausverkauf öffentlicher Liegenschaften, Auswirkungen des Tourismus: Das sind nur einige Beispiele für aktuelle stadtpolitische Themen, die in Berlin kontrovers diskutiert werden. Bei den Debatten um die Berliner Stadtentwicklung fällt auf, dass häufig nur die Situation in den Innenstadtbezirken thematisiert wird. Wie sich die Veränderungen im Zentrum auf die Stadtteile außerhalb des S-Bahnrings auswirken, wird hingegen weitaus weniger problematisiert.
Die Veranstaltung möchte den Blick auf die Berliner Stadtteile richten, die nur selten von Medien, Stadtforschung und Reiseführern behandelt werden, in denen aber ein großer Teil der Berlinerinnen und Berliner lebt. Mit welchen Problemen haben diese Quartiere zu kämpfen? Welche neuen sozialen Spaltungen entstehen zwischen Innenstadt und Randbezirken sowie innerhalb der Bezirke am Rand? Welche Unterschiede gibt es zwischen den verschiedenen Berliner Peripherien? Welchen Einfluss haben die Veränderungen in der Peripherie auf das Berliner Zentrum?

Weiter