10.11.2016 Schreina47/Berlin: BrandenburgAbend mit Vortrag: Der „III. Weg“ in Brandenburg

Infoveranstaltung zum „III.Weg“ in Brandenburg.

Seit 2013 etabliert sich eine neue extrem rechte Partei in Deutschland: “Der III. Weg”. Im Gegen­satz zur NPD und anderen rechten Parteien gibt sich der “III. Weg” kein­er­lei Mühe ihre NS– Affinität zu ver­schleiern. So ist ihr Partei-Programm an das 25 Punkte-Programm der NSDAP angelehnt. Parteipoli­tisch ist der “III. Weg” ger­ade keine Größe, jedoch im Kampf auf der Straße und beim Anheizen der ras­sis­tis­chen Grund­stim­mung eine ernst zunehmende Gefahr. In Brandenburg haben sich inzwischen insgesamt drei sogenannte Stützpunkte etabliert. Mit Maik Eminger und Matthias Fischer leben hier auch zwei der aktivisten Kader der Partei. Regelmäßig finden Aufmärsche und Kundgebungen statt, an denen der gefestigte Kern der Neonaziszene im Bundesland teilnimmt.

Ein Aktivis­t der antifaschistischen Recherchegruppe Frankfurt (Oder) wird zu Strukturen, Aktivitäten und Kadern des „III. Weg“ in Brandenburg berichten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jeden zweiten Donnerstag im Monat: BrandenburgAbend in der Schreina! Infos, Plausch und interkultureller Austausch für Berlin und Brandenburg. Wie immer ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Weiter