‎Schönwalde‬-Glien: Extrem rechte Zusammenkunft unter ‪PEGIDA‬-Label

PEGIDA Havel­land“ in Schönwalde-Glien (Land­kreis Havel­land) hat sich am Sams­tag­nach­mit­tag als Tref­fen extrem rech­ter Orga­ni­sa­tio­nen ent­puppt. An der Ver­an­stal­tung nah­men bis zu 200 Per­so­nen teil, dar­un­ter viele Funk­tio­näre und Sympathisant_innen der AfD, der „Iden­ti­tä­ren Bewe­gung“, POGIDA, der NPD, des drit­ten Weges sowie so genann­ter „Freier Kräfte“. Gegen die Ver­samm­lung pro­tes­tier­ten unge­fähr 100 Men­schen, dar­un­ter viele Sympathisant_innen aus dem eher bür­ger­lich lin­ken Par­tei­spek­trum, wie den Grü­nen und der Links­par­tei. Aber auch Bür­ger­meis­ter Bodo Oehme (CDU) gehörte zu den Protestierenden.

Weiter